Photo of Roberto Bautista-Agut

ROBERTO BAUTISTA-AGUT

Staatsangehörigkeit:
Spain
Höhe:
0cm
Alter:
Punkte:
703
RANG
#84

Bio

Roberto Bautista Agut wurde am 14. April 1988 in Spanien geboren und ist ein professioneller Tennisspieler. Er erreichte seine höchste Weltranglistenposition, Platz 9, im November 2019. Während seiner Karriere gewann Bautista Agut elf ATP-Einzeltitel, einschließlich der Dubai Tennis Championships 2018, einem ATP 500-Turnier. Sein größter Erfolg war das Erreichen des Halbfinales der Wimbledon Championships 2019.

Bautista Aguts Tennislaufbahn begann früh, als er eine beeindruckende Einzelbilanz von 41-13 in seiner Juniorzeit erreichte und im Juli 2006 auf Platz 47 der Junior-Weltrangliste landete. 2009 qualifizierte er sich für das ATP 500 Turnier in Valencia, jedoch wurde er in der ersten Runde von Albert Montañés besiegt. 2012 bestritt er sein erstes Grand Slam-Match bei den Australian Open und erreichte erstmals die Top 100, nach starken Leistungen bei Challenger-Turnieren.

Im Jahr 2013 erreichte Bautista Agut sein erstes ATP-Finale beim Turnier in Chennai, wo er trotz Gewinn des ersten Satzes gegen Janko Tipsarević unterlag. Später im Jahr stieg er erstmals in die Top 50 der Weltrangliste auf.

2014 war ein entscheidendes Jahr für Bautista Agut, in dem er seine ersten beiden ATP-Titel gewann und erstmals die Top 15 der Weltrangliste erreichte. Er gewann sein erstes ATP-Turnier beim Topshelf Open in 's-Hertogenbosch und erreichte die vierte Runde bei den US Open, seinem besten Abschneiden in diesem Grand Slam.

In den folgenden Jahren festigte Bautista Agut seine Position in den Top 20 der Welt und sammelte weitere Titel, darunter das ATP-Turnier in Sofia 2016 und zwei 250er-Titel im Jahr 2017.

2021 war ein weiteres starkes Jahr für Bautista Agut, in dem er zwei Finals erreichte und die vierte Runde in Wimbledon spielte. Im Jahr 2022 spielte er eine entscheidende Rolle bei Spaniens ATP-Cup-Lauf, wo er alle seine drei Einzelmatches in der Gruppenphase gewann. Er erreichte auch das Finale des Qatar ExxonMobil Open in Doha, wo er seinen zehnten Karrieretitel gewann.

Im Jahr 2023 erreichte Bautista Agut das Finale des Adelaide International 1 und stieg aus den Top 25 aus.

Bautista Aguts Spielstil ist defensiv mit einer soliden Allround-Fähigkeit. Er kann offensiv mit seiner Vorhand agieren, ist aber in der Regel ein geduldiger Spieler, der darauf wartet, dass seine Gegner Fehler machen. Dies, kombiniert mit seiner beeindruckenden Laufleistung und Ausdauer, hat ihm den Ruf eines hartnäckigen und entschlossenen Konkurrenten eingebracht.


Latest articles