Alexander Zverev wird dieses Jahr zu den Stockholm Open zurückkehren



by   |  LESUNGEN 218

Alexander Zverev wird dieses Jahr zu den Stockholm Open zurückkehren

Der deutsche Tennisstar Alexander Zverev hat sich für die Stockholm Open angemeldet, laut Michael Samulski. Zverev, der auf Platz 6 der Welt steht, wird zum dritten Mal bei der Veranstaltung in Stockholm auftreten. Der frühere Nummer 3 der Welt, Zverev, debütierte 2015 bei den Stockholm Open.

Damals erreichte der Deutsche das Achtelfinale, bevor er gegen Tomas Berdych verlor. Zverev spielte auch bei den Stockholm Open im Jahr 2016 und erreichte dann das Halbfinale, bevor er gegen den Amerikaner Jack Sock verlor.

Zverev spielt diese Woche beim Madrid Masters

Zverev, der 2018 das Madrid Masters gewann, ist bei der Hauptziehung in Madrid auf Platz 5 gesetzt und hat eine erste Runde auf Freilos beim Turnier. Letzte Woche musste Zverev in München eine enttäuschende Niederlage hinnehmen, als er im Viertelfinale von Ilya Ivashka besiegt wurde.

Im Münchner Halbfinale schlug der Deutsche Jan-Lennard Struff Ivashka und erreichte damit sein erstes ATP-Finale. Nach dem Finale in München hoffte Struff, dass er die Chance bekommen würde, gegen Zverev um einen Platz im Finale zu spielen, aber das geschah nicht.

"Ich würde gerne gegen [Zverev] spielen", sagte Struff. „Ich wünsche ihm alles Gute für das bevorstehende Spiel gegen Ivashka, der ein sehr guter Spieler ist. Ich würde gerne hier zum dritten Mal gegen Sascha spielen und versuchen, ihn zu schlagen, weil ich hier auf dem Center Court zweimal gegen ihn verloren habe.

Ich hoffe, dass wir ein deutsches Halbfinale haben ", sagte Struff. Zverev, eine ehemalige Nummer 3 der Welt, sprach kürzlich auch über COVID-19-Impfstoffe. "Ich möchte nicht viel sagen", sagte Zverev.

"Heutzutage ist es leicht, missverstanden zu werden, was auch immer Sie sagen. Das ist zu politisch für meinen Geschmack. Ich bin noch nicht geimpft worden und ich glaube, dass jeder so handeln sollte, wie er es sieht."

Es bleibt abzuwarten, wie weit der ehemalige Madrider Meister Alexander Zverev diese Woche beim Madrid Masters gehen kann.