Michael Stich will, dass Zverev nach der enormen Saison 2021 einen Grand Slam gewinnt



by   |  LESUNGEN 2222

Michael Stich will, dass Zverev nach der enormen Saison 2021 einen Grand Slam gewinnt

Der Wimbledon-Champion von 1991, Michael Stich, bestätigte, dass Alexander Zverev einige bemerkenswerte Dinge erreicht hat und er möchte, dass der 24-Jährige endlich seinen ersten Grand-Slam-Titel gewinnt.

Sascha gewann in dieser Saison zwei Masters-Titel, seinen zweiten ATP-Finals-Titel und seine erste Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio. „Alexanders Erfolge sind enorm! Ein Grand-Slam-Titel ist sicherlich wichtiger, denn man muss sich zwei Wochen lang in einer Auslosung von 128 Spielern beweisen.

Eine Niederlage wie in den Gruppenspielen bei den ATP Finals kann man sich nicht leisten. Ich hoffe, dass er diesen positiven Erfolg mitnimmt und nächstes Jahr seinen ersten Grand Slam gewinnt", sagte Stich gegenüber Bild, zitiert auf We Love Tennis.

Zverev ist ein Favorit auf den Sieg bei einem Grand Slam

Mischa Zverev glaubt, dass sein Bruder bereit ist, einen Major zu gewinnen. "Er ist seit langem ein großartiger Spieler", sagte Mischa Zverev der New York Times.

„Sascha hat alle Schüsse, den großen Aufschlag und die große Rückhand und bewegt sich gut. Aber ich glaube, er hat diese Woche wirklich intelligentes Tennis gespielt und war wirklich ein Allrounder.

Ich habe sogar gesehen, wie er einen Rückhand-Slice über die Linie schlug und zum Netz kam, um den Volley zu beenden. Er hat es intensiviert, wenn es nötig war, und war sehr geduldig, wenn es nötig war. Er hat seinen Aufschlag sehr gut gemischt und das Tempo seiner Schläge sehr gut gemischt." Mischa glaubt, dass Alexanders erster Grand-Slam-Titel bald kommen wird.

"Mein Bauch sagt mir und nicht einmal mein Bauch, mein Gehirn, meine Augen, meine Sinne sagen mir, dass er das Talent hat und alles hat, was man braucht, um einen Grand Slam zu gewinnen," sagte Mischa. „Ich glaube, dass es bald passieren wird, aber dass es nie passieren wird, ist auch eine Möglichkeit.

Ich kann die Zukunft nicht vorhersagen, aber ich habe immer geglaubt, er könnte die Nummer 1 sein und Grand Slams gewinnen, und daran glaube ich immer noch."