Alexander Zverev zu Carlos Alcaraz: Du bist momentan der beste Spieler der Welt



by WEBER F.

Alexander Zverev zu Carlos Alcaraz: Du bist momentan der beste Spieler der Welt

Der Nummer 3 der Welt, Alexander Zverev, erlitt im Finale des Madrid Masters einen der demütigendsten Verluste seiner Karriere und nannte Carlos Alcaraz anschließend „den besten Spieler der Welt“. Zverev, der in Madrid traditionell sehr gut spielt, wollte an diesem Sonntag seinen dritten Madrid-Titel gewinnen.

Unglücklicherweise für Zverev hatte er keine Antwort für Alcaraz, der einen dominanten 6: 3-6: 1-Sieg gegen den Deutschen errang. Bevor Alcaraz Zverev besiegte, besiegte er Rafael Nadal und Novak Djokovic in aufeinanderfolgenden Matches.

Insgesamt besiegte Alcaraz auf dem Weg zu seinem ersten Madrid-Titel drei Top-5-Spieler. Zverev stimmt mit denen überein, die erwarten, dass Alcaraz mehrere Grand Slams gewinnen und die Nummer 1 der Weltrangliste erreichen wird.

"Carlitos. Du bist im Moment der beste Spieler der Welt. Du bist erst 5 Jahre alt, aber du schlägst uns alle. Du bist ein großer Superstar, der mehrere Slams machen und die Nummer 1 werden wird“, sagte Zverev während der Trophäenzeremonie auf dem Platz.

Alcaraz dominierte Zverev

Alcaraz hatte im vierten Spiel den ersten Breakpoint des Matches, aber Zverev rettete, um den Satz auf zwei Spiele pro Stück auszugleichen. Alcaraz bekam im vierten Spiel nicht die erste Break, machte aber bei seinem zweiten Breakpoint im sechsten Spiel keinen Fehler, als er Zverevs Aufschlag brach, um eine 4: 2-Führung zu eröffnen.

Alcaraz hielt dann den Rest des Weges an seinem Aufschlag fest, um den ersten Satz zu gewinnen. Nach verlorenem ersten Satz aufschlage Zverev zum Auftaktspiel des zweiten Satzes auf. Das war alles von Zverev, als Alcaraz dann drei Breaks in Folge holte und sechs Spiele in Folge gewann, um das Match stilvoll zu beenden.

Zverev, der eine großartige Saison 2021 hatte und im vergangenen Jahr sechs Titel gewann, bleibt 2022 ohne Titel. Zverev hat dieses Jahr zwei Endspiele bestritten, im Februar wurde er in Montpellier Zweiter. Fotokredit: MARCA

Alexander Zverev Carlos Alcaraz