Zverev:Ich kann mich nicht an mein erstes Treffen mit Rafa erinnern,Novak

Die Welt Nr. 3 zeigt interessante und überraschende Dinge

by Ivan Ortiz
SHARE
 Zverev:Ich kann mich nicht an mein erstes Treffen mit Rafa erinnern,Novak

Alexander Zverev ist mindestens ein Jahrzehnt jünger als die "Großen Drei" - Roger Federer, Novak Djokovic und Rafael Nadal - aber er hat sie schon vor vielen Jahren getroffen. "Novak und Rafa kenne ich seit meinem vierten Lebensjahr", erzählte der 21-Jährige dem Economist.

"Sie erzählen mir tatsächlich das erste Mal, dass sie mich getroffen haben, weil ich mich nicht erinnern kann. Sie sagen: "Oh, ich erinnere mich an das Junior-Turnier in Italien. Wir haben Minis tennis mit dir gespielt."

Zverev traf auch Federer.

Der Schweizer erinnert sich: "Sascha hat mir ein Foto von uns bei den Hamburg Masters gezeigt, also erzähle ich ihm natürlich, dass ich mich an diesen Moment lebhaft erinnere, weil er so ein süßer, liebenswerter Junge war."

Über das Treffen mit Federer sagte Zverev: "Also habe ich sein Autogramm bekommen und er sagte:" Nun, vielleicht, wenn du hart arbeitest, könnten wir eines Tages irgendwo gegeneinander spielen.

''

Jetzt sind sie Rivalen, und Federer versucht ihm Vorschläge zu machen. Der 36-Jährige ist nicht besonders besorgt über die Höhen und Tiefen des Deutschen in Bezug auf die Ergebnisse in Grand Slams: "Erstens, ich war auch dafür bekannt, vielleicht das Talent zu sein, das mein Potenzial nie voll ausschöpfen konnte.

Ich dachte, es wäre vielleicht ein Stimmungsumwandler, weil er dort deprimiert saß und ich nur Mitleid mit ihm hatte. "Hier."

SHARE