Alexander Zverev ist bestätigt, in Stockholm zu spielen

Zverev wird später in diesem Jahr seinen dritten Auftritt in Stockholm haben.

by Fischer P.
SHARE
Alexander Zverev ist bestätigt, in Stockholm zu spielen

Laut Michal Samulski hat sich der deutsche Tennisstar Alexander Zverev verpflichtet, später in diesem Jahr in Stockholm zu spielen. Der 25-jährige Zverev ist bereit für seinen dritten Auftritt auf den Indoor-Hartplätzen von Stockholm.

Zverev gab 2015 sein Debüt in Stockholm, als er das Achtelfinale erreichte, bevor er gegen Tomas Berdych verlor.

Im folgenden Jahr hatte Zverev in Stockholm einen besseren Lauf, als er das Halbfinale erreichte. In seinem ersten Halbfinale in Stockholm musste Zverev gegen Jack Sock eine Niederlage in drei Sätzen hinnehmen. Sechs Jahre später kehrt Zverev nach Stockholm zurück.

Zverev wird in diesem Jahr sicherlich einer der größten Namen in Stockholm sein und ein Top-Favorit auf den Titel.

Zverev erholt sich gerade von einer Operation

Zverev wird nach einer unglücklichen Knöchelverletzung voraussichtlich längere Zeit fehlen.

In seinem Halbfinalmatch bei den French Open gegen Rafael Nadal rollte Zverev schwer mit dem Knöchel und begann vor Schmerzen zu weinen. Das Match war von diesem Moment an beendet, als Zverev gezwungen war, sich zurückzuziehen und sich ein paar Tage später einer Knöcheloperation zu unterziehen.

„Wir alle haben unsere eigene Lebensreise. Dies ist ein Teil von mir. Nächste Woche werde ich die Nummer 2 der Weltrangliste in meiner Karriere erreichen, aber heute Morgen musste ich mich einer Operation unterziehen.

Nach einer weiteren Untersuchung in Deutschland erhielten wir die Bestätigung, dass alle drei Seitenbänder in meinem rechten Sprunggelenk gerissen waren. Um so schnell wie möglich zum Wettkampf zurückzukehren, um sicherzustellen, dass alle Bänder richtig heilen, und um die volle Stabilität in meinem Sprunggelenk zurückzugewinnen, war eine Operation die beste Wahl.

Meine Reha beginnt jetzt und ich werde alles tun, um stärker denn je zurückzukommen! Ich erhalte weiterhin so viele Nachrichten und möchte mich noch einmal bei allen bedanken, die mich in einer so schwierigen Zeit unterstützt haben“, gab Zverev wenige Tage nach den French Open bekannt.

Zverev wird Wimbledon verpassen, aber er hofft, bereit zu sein, bei den US Open wieder aktiv zu werden. Fotokredit: Getty Images

Alexander Zverev
SHARE