Alexander Zverev schlug einige Bälle mit dem ältesten Tennisspieler der Welt (Bild)

Zverev bereitet sich auf die Davis-Cup-Finals vor.

by Fischer P.
SHARE
Alexander Zverev schlug einige Bälle mit dem ältesten Tennisspieler der Welt (Bild)

Alexander Zverev schlug einige Bälle mit dem ältesten Tennisspieler der Welt, dem 98-jährigen Leonid Stanislavskyi. Im Guinness-Buch der Rekorde wird Stanislavskyi als ältester Tennisspieler der Welt geführt.

Letztes Jahr hatte Stanislavskyi die Gelegenheit, den 22-fachen Grand-Slam-Rekordchampion Rafael Nadal zu treffen und mit ihm ein paar Bälle zu schlagen. An diesem Wochenende traf Stanislavskyi einen weiteren Tennisstar.

Zverev ist bereit für die Rückkehr ins Geschehen

Nach einer dreimonatigen Pause wird Zverev in der Gruppenphase bei den Davis-Cup-Finals zurückkehren.

Vom 13. bis 18. September tritt Deutschland gegen Australien, Frankreich und Belgien an. Zverev wollte eigentlich bei den US Open antreten, entschied sich dann aber doch, das Turnier auszulassen und bei den Davis Cup Finals zurückzukehren.

Nach seinem Rückzug von den US Open bestätigte Zverev, dass seine Genesung gut verlaufe, er aber sein Comeback nicht überstürzen wolle. "Die Genesung verläuft sehr gut", bestätigte Zverev nach seinem Rückzug von den US Open.

"Und ich bin super glücklich, wo ich jetzt bin. Aber leider werde ich dieses Jahr nicht nach New York kommen. Es war eine sehr schwierige Entscheidung, aber so wie die Genesung verläuft - und wie gut alles läuft - wollte ich einfach nicht das Risiko eingehen und ein Best-of-Five-Match als erstes Match nach meiner Rückkehr spielen.

Natürlich werde ich sie vermissen und natürlich werde ich sie aus der Ferne beobachten. Leider hatte ich nicht noch ein oder zwei Wochen, in denen ich zu 100 % bereit gewesen wäre, aber so ist es nun einmal. Ich freue mich darauf, alle beim Davis Cup zu sehen.

Und ich freue mich darauf, so bald wie möglich zurück zu sein." Deutschland wird es in der Gruppe C nicht leicht haben, und es bleibt abzuwarten, ob Zverev seinem Land helfen kann, die Gruppenphase zu überstehen und in die K.o.-Phase einzuziehen.

Zverev hat schon lange nicht mehr gespielt, und es wird wahrscheinlich einige Zeit dauern, bis er zu seinem besten Spiel zurückfindet.

Alexander Zverev
SHARE