Mischa Zverev informiert über die Verletzung von Alexander Zverev



by FISCHER P.

Mischa Zverev informiert über die Verletzung von Alexander Zverev

Mischa Zverev hat angedeutet, dass Alexander Zverev erst dann zurückkehren wird, wenn er das Gefühl hat, dass sein Fitnesszustand es ihm erlaubt, um Titel zu kämpfen. Der 25-jährige Zverev hat seit seinem Halbfinalspiel bei den French Open gegen Rafael Nadal, bei dem er sich mehrere Bänder im Knöchel riss, nicht mehr gespielt.

Zverev sollte während der Gruppenphase des Davis Cup Finals Mitte September zurückkehren, erlitt dann aber ein Knochenödem. „Sascha will nicht nur Turniere spielen, wenn er gesund ist, sondern nur, wenn er auch spielerisch fit ist“, sagte Mischa gegenüber Eurosport Deutschland.

Zverev deutete an, dass seine Saison beendet sei

Nur einen Tag vor Beginn der Davis-Cup-Action in Hamburg gab Zverev bekannt, dass bei ihm ein Knochenödem diagnostiziert wurde. Während seiner Pressekonferenz deutete Zverev an, dass sein Jahr 2022 vorbei sei.

„Das ist keine Frage von Tagen. Es wird wahrscheinlich eine Frage von Wochen, höchstwahrscheinlich sogar Monaten sein. Es war natürlich ein großes Ziel für mich, hier zu spielen, denn es ist meine Heimatstadt, ich kenne das Stadion sehr gut.

Meinen ersten großen Erfolg hatte ich hier bereits 2014. Da bin ich natürlich enttäuscht. Aber am Ende des Tages kann ich ehrlich gesagt nichts dagegen tun", sagte Zverev im September. Anfang dieses Monats unternahm Zverev mit seiner Freundin eine Reise auf die Malediven.

Sophia Thomalla, die mit Zverev ihren 33. Geburtstag feierte, sagte in ihrem Instagram-Post, dass der Deutsche alles dafür tue, so schnell wie möglich zurückzukehren. "33! Ich hatte eine wundervolle Zeit mit Sascha und seiner Familie, die versuchen, ihn auf allen Ebenen zu unterstützen, um sicherzustellen, dass er so schnell wie möglich wieder auf dem Tennisplatz steht, während ich versuche, mich von Fernsehsendungen fernzuhalten so lange wie möglich meinen Geburtstag mit ihnen an diesem wunderbaren Ort zu genießen.

Leider kommen wir nächste Woche wieder. Danke für all die Geburtstagswünsche“, schrieb Thomalla auf Instagram.

Mischa Zverev Alexander Zverev French Open