A. Zverev:Ich werde im November nicht Davis Cup spielen,das ist verrückt

Davis Cup wird eine Menge Millionen Dollar auf dem Spiel stehen, aber es wird nicht ausreichen, um den 21-jährigen Deutschen zu gewinnen

by Ivan Ortiz
SHARE
A. Zverev:Ich werde im November nicht Davis Cup spielen,das ist verrückt

Davis Cup wird viele Millionen Dollar auf dem Spiel stehen, aber es wird nicht ausreichen, um den 21-jährigen Deutschen Alexander Zverev zu gewinnen. In der Pressekonferenz bei der Rolex Shanghai Masters nach seinem Sieg gegen Nikoloz Basilashvili bekräftigte die Weltrangliste Nr.

5, dass er die Veranstaltung, die Ende November 2019 und 2020 in der Caja Magica in Barcelona stattfinden wird, nicht spielen wird Madrid. "Weil ich im November nicht mehr Tennis spielen will", sagte Zverev. "Ich denke, alle Top-Jungs werden dasselbe sagen.

Wir haben eineinhalb Monate in unserer Saison, und das ist Ende November und Dezember. Machen Sie ein Turnier Ende November, das 10 Tage lang spielt und konkurriert, es ist verrückt. Am Ende des Jahres sind wir alle müde.

Für uns als Topspieler hatten wir Diskussionen, wir hatten Gespräche mit der ATP, wie man die Saison kürzer und nicht länger machen kann. Nein, es passiert nicht (spielt im November 2019) und ich garantiere dir, dass ich nicht der Einzige sein werde.

' In Bezug auf Alex de Minaur fügte Zverev hinzu: "Er hat ein fantastisches Jahr hinter sich.

Er ist fast Top-30 und spielt offensichtlich auch gutes Tennis. Ich habe ihn dieses Jahr zweimal gespielt. Einmal war es ein sehr hartes Match im Davis Cup, der zu sehr langen fünf Sätzen ging [und] der andere war im Finale von Washington, wo ich großartig spielte.

Offensichtlich wird es keine leichte Übereinstimmung sein, besonders auf dieser Oberfläche. Ich freue mich darauf.'

Davis Cup
SHARE