Alexander Zverev antwortet, warum er den Diriyah Tennis Cup gewinnen wird

Zverev wird nach einer langen Verletzungspause wieder aktiv werden.

by Weber F.
SHARE
Alexander Zverev antwortet, warum er den Diriyah Tennis Cup gewinnen wird

Alexander Zverev hat unterstrichen, dass er „sehr hungrig auf den Sieg“ ist und das ist der Hauptgrund, warum er glaubt, dass er derjenige sein wird, der den Diriyah Tennis Cup gewinnt. Der 25-jährige Zverev hat seit Anfang Juni nicht mehr gespielt.

Zverev hat sich im Halbfinalspiel der French Open gegen Rafael Nadal mehrere Bänder im Sprunggelenk zugezogen. Im September – gerade als Zverev sich auf die Rückkehr vorbereitete – erlitt der Deutsche ein Knochenödem.

Zwischen dem 8. und 10. Dezember wird Zverev beim Diriyah Tennis Cup in Riad antreten. Beim Diriyah Tennis Cup werden einige der größten Namen des Tennissports erwartet, darunter auch Daniil Medvedev, Nick Kyrgios und Stefanos Tsitsipas.

„Ich habe seit sieben Monaten nicht mehr gespielt und bin der hungrigste von allen“, sagte Zverev dem Diriyah Tennis Cup, als er gefragt wurde, warum er das Turnier gewinnen könne.

Zverev ist bereit für Wettkampf-Action

Vor einem halben Jahr war Zverev nur zwei Siege von seinem ersten Grand-Slam-Titel bei den French Open entfernt.

Dann zog er sich gegen Nadal eine Horrorverletzung zu. Als Zverev über die Verletzung nachdachte, betonte er, dass Verletzungen ein Teil des Spiels sind und es keinen Grund zur Verzweiflung gibt. „Ich habe mir sieben Bänder gebrochen und musste operiert werden.

Man muss diese Rückschläge akzeptieren und damit leben. Es geschah während des Halbfinals von Roland Garros, als ich versuchte, ein Lebensziel zu erreichen. Beim Snowboarden oder Skifahren trat es nicht auf; es war kein dummer Unfall.

Mir wurde zum ersten Mal klar, wie ein Leben ohne Tennis ist, und ich schätze meinen Job und meine Karriere noch mehr. Ich vermisse das Reisen und den Wettkampf; hoffentlich bin ich bereit für etwas Großes und Neues.

Beim ATP-Rennen nach Turin war ich wenige Wochen vor dem Event noch dabei, was auf eine gute Saison hindeutet. Rafa und ich haben in Paris auf sehr hohem Niveau gespielt, beide am absoluten Limit", sagte Zverev. Wie Zverevs Rückkehr in Riad verlaufen wird, bleibt abzuwarten.

Alexander Zverev
SHARE