Andy Murray zieht sich wegen einer Leistenverletzung aus Miami Open zurück



by   |  LESUNGEN 738

Andy Murray zieht sich wegen einer Leistenverletzung aus Miami Open zurück

Der frühere Nummer 1 der Welt, Andy Murray, hat sich mit einer Verletzung seiner linken Leiste von den Miami Open zurückgezogen. Der 33-Jährige sollte in Miami spielen, nachdem er letzte Woche die Dubai Open wegen der Geburt seines vierten Kindes verpasst hatte.

Murray spielte zuletzt im zweiten Masters 1000 der Saison im Jahr 2016, wobei ihn Verletzungen in diesen fünf Jahren aus dem Turnier zwangen. Der Brite ist zweifacher Meister in Miami - er gewann das Turnier 2009 und 2013 und besiegte Novak Djokovic bzw.

David Ferrer. Zusätzlich zu diesen beiden Titeln erreichte Murray zweimal das Finale in Miami - 2012 und 2015, wobei er beide Male gegen Djokovic verlor.

Miami Open: Andy Murray musste seine Rückkehr zur Tour verschieben

Der dreimalige Grand-Slam-Champion sprach mit dem Miami Herald über seinen Rückzug und sagte: „Ich bin wirklich enttäuscht.

Dies ist ein Ort, an dem ich im Laufe der Jahre so viel trainiert habe. Es ist wie in meinem zweiten Zuhause. Das letzte Mal, dass ich hier gespielt habe, war 2016 und es ist so viel passiert. Im Jahr 2017 hatte ich Ellenbogenprobleme, in den letzten Jahren verschiedene Probleme mit meiner Hüfte.

Letztes Jahr, am Tag bevor ich hierher reisen sollte, stoppte COVID die Tennistour. Miami war ein Ort, der mir viel gegeben hat, aber das war einfach nicht beabsichtigt. " Murray erhielt eine Wildcard für die Hauptziehung und sollte in der ersten Runde in Miami gegen den Südafrikaner Lloyd Harris spielen, der Finalist bei den Dubai Open war.

Der Platz des Schotten wird nach seiner Ankündigung entweder von einem Qualifikanten oder einem Lucky Loser eingenommen. Vor Andy Murrays Entscheidung, die Miami Open nicht zu spielen, fehlten dem Turnier bereits mehrere Top-Namen.

Der sechsmalige Champion Novak Djokovic, der viermalige und verteidigende Champion Roger Federer, Rafael Nadal und Dominic Thiem haben sich alle von der Veranstaltung abgemeldet, um sich auf die Sandsaison zu konzentrieren.

Weltnummer 2 Daniil Medvedev ist der erste Samen in der Ausgabe 2021 des Turniers. Weltnummer 5 Stefanos Tsitsipas war der zweite Samen.