Andy Murray will Gold bei Olympischen Spielen in Tokio gewinnen



by   |  LESUNGEN 539

Andy Murray will Gold bei Olympischen Spielen in Tokio gewinnen

Der dreimalige Grand-Slam-Sieger Andy Murray hofft, bei den Olympischen Spielen in Tokio einen tiefen Lauf zu machen und möglicherweise seine dritte Goldmedaille zu gewinnen. Im Jahr 2016 war Murray der erste Spieler, der aufeinanderfolgende Goldmedaillen gewann, nachdem er die Olympischen Spiele 2012 in London und 2016 in Rio de Janeiro gewonnen hatte.

"Auf persönlicher Ebene sind die Spiele in Tokio von Bedeutung", sagte Murray in einem Beitrag für die Olympia-Website. "Mein Ziel ist es, eine Medaille zu gewinnen. Idealerweise eine Goldmedaille für mein Land.

Ich weiß aus erster Hand, welche Auswirkungen Sport für eine Karriere auf Ihren Körper hat. Ich weiß, wie schwierig und frustrierend diese Reise sein kann. Ich kenne den Herzschmerz, ein großes Turnier zu verpassen und den Weg der Genesung.

Es gibt viele Sportler, für die 2020 eine Krönung hätte sein sollen, die es nun nicht einmal zu den nachgeholten Spielen in diesem Sommer schaffen. Ich fühle wirklich mit ihnen. Es ist kein Geheimnis, wie viel mir die Unterstützung der Fans bedeutet und ich habe großes Mitgefühl für die Zuschauer, die nicht persönlich dabei sein können."

Murray unterstreicht die Bedeutung des Sports in schwierigen Zeiten

"Sport auf höchstem Niveau bringt Vorteile mit sich, die wir nicht ansatzweise quantifizieren können.

Es unterstützt die psychische Gesundheit. Es stimuliert erhöhte körperliche Aktivität. Es setzt uns anderen Kulturen und Völkern aus. Es bringt uns zusammen. Sport ist nicht nur ein grundlegendes Menschenrecht – er ist eines der wirkungsvollsten Instrumente, um unsere Gesellschaft zu heilen und zu stärken.

"Sport ist in schwierigen Zeiten nicht nur notwendig, sondern lebenswichtig. Exzellenz, Respekt und Freundschaft und die Wertschätzung der kleinen und großen Erfolge im Alltag sind in den letzten 18 Monaten wichtiger denn je geworden.

In den dunkelsten Tagen des Lockdowns gaben uns die Trainings zu Hause, die Tennisspiele auf den Dächern und sogar die Spaziergänge durch den Garten Hoffnung und für viele eine neue Perspektive. Es wurde unglaublich viel Arbeit investiert, um die Sicherheit aller an den Spielen Beteiligten zu gewährleisten.

Es wird großartig sein, in Tokio zu spielen, und meine eigenen Erfahrungen sind der Grund, warum die Spiele meiner Meinung nach noch nie so relevant waren."