Smith spricht über Andy Murrays Entscheidung, die Davis-Cup-Finals zu überspringen



by   |  LESUNGEN 658

Smith spricht über Andy Murrays Entscheidung, die Davis-Cup-Finals zu überspringen

Der Kapitän des britischen Davis-Cup-Teams, Leon Smith, gab zu, dass er gerne Andy Murray für das Davis-Cup-Finals zur Verfügung hätte, aber er versteht seine Entscheidung, die Veranstaltung auszulassen.

Murray spielte in der zweiten Saisonhälfte viel Tennis und beschloss, das Davis-Cup-Finals auszulassen und stattdessen zu versuchen, sich vor der Saison 2022 zu erholen und eine starke Nebensaison zu haben. "Jeder im Team hätte es geliebt, wenn Andy dabei gewesen wäre, denn er war unser bester britischer Spieler aller Zeiten und ihn im Team zu haben, macht auf vielen Ebenen einen Unterschied, vor allem auf dem Platz," Smith sagte STV.

„Wenn er seine Meinung ändern und reinkommen wollte, hätten wir es absolut geliebt, aber ich denke, wir alle verstehen, was er durchgemacht hat und was er tun muss. Er hat so beeindruckende Fortschritte gemacht und jetzt sind alle gespannt, was er in den nächsten 12 Monaten tun wird.

Letztendlich ist es für ihn die richtige Entscheidung, sich auf ein bisschen Ruhe und Erholung zu konzentrieren und dann wieder aufzubauen.“

Smith ist trotz der Abwesenheit von Murray zufrieden mit seinem Team

Smith nominierte Cameron Norrie, Daniel Evans, Liam Brady, Neal Skupski und Joe Salisbury.

„Es ist so schön, ein Team wie dieses zu haben. Was Cam(Norrie) in diesem Jahr geleistet hat, ist absolut außergewöhnlich", sagte Smith. „Natürlich war er nicht in unserem letzten Kader und es ist wirklich so beeindruckend, unser Nummer-eins-Spieler zu werden und eine Top-10-Rangliste zu erreichen.

Jeder einzelne respektiert das, was er tut. Mit Evo (Evans) ist er jetzt schon seit einiger Zeit auf diesem Niveau, sitzt bei 25, 26 in der Welt, und er kann höher gehen. Er ist in der Lage, große Siege zu erzielen, er hat eine Menge Davis-Cup-Erfahrung.

Im Doppel haben wir dann drei an der Spitze des Spiels. Joe Salisbury hat ein paar außergewöhnliche Jahre auf Tour hinter sich. Er spielt ein so hohes Niveau. Er ist einer der besten Athleten auf Tour. Da Neal auf der Vorteilsseite spielte, sind wir mit ihm gegangen."