Mats Wilander verrät, wann er glaubt, dass Andy Murray seine Karriere beenden wird



by   |  LESUNGEN 701

Mats Wilander verrät, wann er glaubt, dass Andy Murray seine Karriere beenden wird

Der frühere siebenmalige Grand-Slam-Champion Mats Wilander glaubt, dass Andy Murray an dem Tag in Rente gehen wird, an dem er den Platz betritt und feststellt, dass ihm der Ausgang des Matches egal ist. Murray, der letzten Monat 35 Jahre alt wurde, spielt seit einigen Jahren mit einer Metall-Hüfte.

„Andy Murray wird sich an dem Tag zurückziehen, an dem er auf den Platz geht und 10 Minuten spielt und feststellt, ’dass es mir eigentlich sch***egal ist, wie dieses Match endet oder wie es aussieht.’ Und er wird an diesem Tag nicht aufgeben, weil er das Match beenden wird.

Aber er wird sehr kurz nach dem ersten Mal, dass er das Gefühl hat, dass er nachlässig ist, wenn er versucht, sich selbst die beste Chance zu geben, sein bestes Tennis zu spielen und seinen Gegner zum schlechtesten zu machen.

Das ist der Tag, an dem er sagen wird: ‚Okay, das war's, ich bin fertig.‘“

Murrays Geschichte dient anderen als Inspiration

Als klar wurde, dass Murrays Hüfte schwer beschädigt war und er wahrscheinlich nie wieder zu seiner alten Form zurückkehren würde, dachten einige, dass es richtig sei, in den Ruhestand zu gehen.

Murray war jedoch nicht dieser Meinung und lehnte es ab, einfach vom Tennis wegzugehen. Murray hat immer noch die Flamme für Tennis in sich, und solange das der Fall ist, erwartet Wilander, dass Murray spielt. „Weil dort ein Schalter ist, der nicht erreichbar ist“, fügte Wilander hinzu.

„Es gibt keinen Schalter, den du kontrollieren kannst. Wenn jemand anders diesen Schalter umlegt, fehlt plötzlich das Interesse, und es gibt einen Ort in deinem Gehirn und deinem Herzen, den du nicht finden kannst.

Sie können den Weg zu dem Teil Ihres Gehirns nicht finden, der daran beteiligt ist, sich selbst die beste Problemlösung zu geben. Murray, der jetzt auf Platz 68 der Weltrangliste steht, hat deutlich gemacht, dass er eine große Grassaison anstrebt und in Wimbledon einen starken Lauf machen möchte.