Andy Murray gibt bekannt, wo er in die Saison 2023 startet



by   |  LESUNGEN 976

Andy Murray gibt bekannt, wo er in die Saison 2023 startet

Der dreimalige Grand-Slam-Champion Andy Murray hat angekündigt, dass er seine Saison 2023 im Adelaide International beginnen wird. Der 35-jährige Murray ist bereit, beim Adelaide International zu debütieren. Murray, eine ehemalige Nummer 1 der Welt, spielte zuletzt beim Paris Masters – wo er in der ersten Runde gegen Gilles Simon verlor.

Nach einer kurzen Pause startete Murray seine Vorbereitung auf die Saison 2023, da er sich darauf freut, bei den Adelaide International und den Australian Open anzutreten. „Ich werde das Jahr in Australien beginnen, was mir immer sehr viel Spaß macht.

Ich freue mich darauf, zum ersten Mal beim Adelaide International zu spielen. Die Zuschauer in Australien lieben ihr Tennis und sie haben sie immer sehr unterstützt. Ich habe in der Nebensaison hart gearbeitet und das Adelaide International wird eine großartige Vorbereitung auf die Australian Open sein.

Ich freue mich darauf zu sehen, was Adelaide und 2023 bringen“, sagte Murray.

Murray über seinen Zeitplan für 2023

Murray machte keinen Hehl daraus, dass er mit seinen Ergebnissen im Jahr 2022 nicht wirklich zufrieden war.

Zu Beginn der Saison 2023 gab Murray bekannt, dass er einen vollen Terminkalender plant. Nach Australien plant Murray, bis zum Beginn der Sandsaison hart zu bleiben. Dann wird Murray für die Rasensaison nach Großbritannien reisen.

„Ich habe einen ziemlich vollen Terminkalender geplant. Ich werde das Jahr in Australien beginnen, was mir immer sehr viel Spaß macht. Ich werde da draußen ein Turnier spielen und dann die Australian Open. Danach werde ich noch ein paar Hartplatzturniere bestreiten, dann hoffentlich Sandplatz und dann zurück nach Großbritannien für die Rasensaison", verriet Murray.

In diesem Jahr plante Murray zunächst, die gesamte Sandplatzsaison zu überspringen. Aber nachdem er eine Wildcard für das Madrid Masters erhalten hatte, änderte Murray seine Pläne und spielte ein Sandturnier.

Im Jahr 2023 plant Murray, auf allen drei Belägen zu spielen. Ob Murray seine Saison 2023 mit einem starken Ergebnis in Adelaide starten kann, bleibt abzuwarten.