Andy Murray kann zurückkehren, um bei Queen's zu spielen


by   |  LESUNGEN 782
Andy Murray kann zurückkehren, um bei Queen's zu spielen

Andy Murray verlässt die Hüftoperation, der er nach den Australian Open unterzogen wurde, um auf und neben dem Feld keine Schmerzen mehr zu verspüren. Murray trainiert wieder, aber das geht Schritt für Schritt und seine Rückkehr zum Einzelwettbewerb scheint kurzfristig weit entfernt zu sein.

Laut Marca könnte die ehemalige Nummer 1 der Welt mit seinem Bruder Jamie, der derzeit mit Bruno Soares gepaart ist, in Queen's und Wimbledon ein Doppel spielen. Inzwischen wurde Murrays Trainer Jamie Delgado zum Vertreter für Spielerbeziehungen ernannt.

Delgado sagte: "Ich freue mich sehr darauf, in die Fußstapfen von Andre zu treten. Nachdem ich 24 Jahre als Spieler und nun als Trainer im internationalen Tennissport gearbeitet hatte, weiß ich, dass viele von uns Fragen und Meinungen zu Tennis hatten, die in der Vergangenheit nicht gehört wurden.

die Vergangenheit. Rennae Stubbs und ich werden dafür sorgen, dass die ITF die Gedanken von Spielern, Trainern, Agenten und all denen, die Tennis leben und atmen, hört und nur das Beste für sie will Haggerty sagte: "Es ist äußerst wichtig, dass die ITF direkten Kontakt mit den Spielern hat, um ihre Sichtweisen richtig zu verstehen und unsere Vision und Ziele klar mit ihnen kommunizieren zu können.

Als guter Nachwuchsspieler, professioneller Einzel- und Doppelspieler, Davis-Cup-Konkurrent und Trainer auf höchstem Niveau wird Jamie unschätzbare Erkenntnisse und Kenntnisse liefern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Jamie und Rennae und bedanken uns bei Andre Sa für seinen hervorragenden Beitrag im vergangenen Jahr.