Andy Murray wird einen Dokumentarfilm über seine Hüftverletzung drehen


by   |  LESUNGEN 343
Andy Murray wird einen Dokumentarfilm über seine Hüftverletzung drehen

Andy Murray hat einen neuen Dokumentarfilm gestartet, in dem er sich mit der Hüftverletzung befasst, die er in den letzten Jahren erlitten hat. "Andy Murray: Resurfacing" wird ab dem 29. November auf Amazon Prime Video gezeigt.

"Ich wusste, dass ich an einem kritischen Punkt meiner Karriere war", gab der dreifache Grand Slams-Sieger in einer Erklärung zu. "Manchmal hatte ich das Gefühl, die Leute im Stich zu lassen, weil ich nicht auf dem Platz spielen konnte und ihnen eine Vorstellung davon geben wollte, was los war."

Ich wollte die Höhen und Tiefen des Profisports zeigen. Der Film nimmt Sie mit auf eine Reise durch die untersten und schwierigsten Phasen meines Lebens, sowohl physisch als auch psychisch. Er wird den Zuschauern hoffentlich zeigen und inspirieren, dass mit der richtigen Einstellung und Arbeitsmoral alles möglich ist.

" Murrays Saison ist noch nicht zu Ende, da er auch das Davis Cup Finale in Madrid bestreiten wird. Er hat seinen ersten Titel seit mehr als zwei Jahren bei den European Open in Antwerpen Anfang dieses Monats gewonnen.

Der ehemalige russische Spieler Mikhail Youzhny äußerte sich zu den allgemeinen Tennisregeln und insbesondere zu den neuen Regeln, die beim ATP-Finale der Next Gen in Mailand eingeführt wurden. "Tennis muss dynamischer sein", sagte der zehnmalige ATP-Titelgewinner im Einzel.

„Früher gab es im Tennis keine Tie Breaks - die Leute scheinen das vergessen zu haben. Wenn es darum geht, zu den besten dreien zu wechseln, sagen sie: "Oh nein, wie sollen wir die besten dreien spielen?" Genauso haben wir uns daran gewöhnt, Tiebreaks zu spielen.

" Als die Regeln im Doppel geändert wurden - ohne Werbung und Match Tie Break - sagten viele Leute: 'Nein! Wir töten Doppelgänger! ' Aber es stellte sich heraus, dass es immer noch interessant ist, zuzusehen, und niemand hat darunter gelitten - die besten Doppel-Teams sind immer noch die besten. "