Andy Murray zieht nach dem Rückzug von Popyrin in die Hauptziehung der US Open ein



by   |  LESUNGEN 405

Andy Murray zieht nach dem Rückzug von Popyrin in die Hauptziehung der US Open ein

Der frühere Nummer 1 der Welt, Andy Murray, hat nach dem Rückzug des Australiers Alex Popyrin einen Platz in der Hauptziehung der US Open gefunden. Der Rückzug und die anschließende Änderung der Zusammensetzung der Hauptziehung wurden von der US Open-Website angekündigt.

Zuvor, als die Teilnehmerlisten für die US Open, Murray, bekannt gegeben wurden, hatte der Champion von 2013 es knapp verpasst, sich einen Platz in der Hauptziehung zu sichern. Der Cut-Off-Rang war 127 und Indiens Sumit Nagal war der letzte direkte Teilnehmer an der Hauptziehung.

Andy Murray nimmt an der Hauptziehung der US Open 2020 teil

Zuvor hatte Weltnummer 2 und Titelverteidiger Rafael Nadal angekündigt, dass er dieses Jahr nicht zurückkehren werde, um seinen Titel in Flushing Meadows zu verteidigen.

Popyrins Landsmann Nick Kyrgios hatte auch gesagt, er würde 2020 nicht in die USA reisen. Kyrgios fügte hinzu, dass es die Möglichkeit gibt, dass er dieses Jahr überhaupt nicht spielt, unabhängig davon, welche Tour zurückkehrt.

Der Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, und die Nummer 3 der Welt, Dominic Thiem, stehen weiterhin auf der US Open-Teilnehmerliste. Über seine Teilnahme an den US Open in diesem Jahr hatte Murray gesagt: „In der Situation, in der ich in den letzten Jahren war, hatte ich keine Gelegenheit, bei vielen Slams zu spielen.

Ich weiß nicht, wie viele Möglichkeiten ich haben werde links, um in Slams zu spielen. Während ich mich relativ anständig fühle, besteht dort natürlich ein Risiko, aber ich möchte versuchen, darin zu spielen und die größten Ereignisse wieder zu genießen.

Ich habe das sehr vermisst, ich habe es vermisst. Ich liebe es, die größten Events zu spielen, auch wenn dies ohne Fans anders sein wird, aber das ist mir wichtig und ich bin bereit, ein Risiko einzugehen, um zu spielen.

“In den letzten drei Jahren musste Murray die US Open zweimal - 2017 und 2019 - wegen wiederkehrender Verletzungen verpassen. Nachdem Murray zunächst über seinen Rücktritt vom Profi-Tennis nachgedacht hatte, kehrte er 2019 stark zum Spiel zurück und gewann seinen ersten Titel seit fast drei Jahren beim Europapokal in Antwerpen im Oktober 2019.

Der Amerikaner Mitchell Krueger erhält Andy Murrays Platzhalter bei der Hauptziehung. Michael Mmoh, Brandon Nakashima, JJ Wolf, Sebastian Korda, Maxime Cressy, Ulises Blanch und Thai-Son Kwiatkowski sind die anderen Spieler, die eine Wild Card für die Hauptziehung erhalten haben.