Australian Open: Djokovic eröffnet die Titelverteidigung mit einem dominanten Sieg

Novak Djokovic erzielte seinen 76. Australian Open-Sieg und schlug Jeremy Chardy in geraden Sätzen

by Ivan Ortiz
SHARE
Australian Open: Djokovic eröffnet die Titelverteidigung mit einem dominanten Sieg

Der Nummer 1 der Welt und der achtfache Australian Open-Meister Novak Djokovic erreichen nach einem 6: 3, 6: 1, 6: 2-Sieg in einer Stunde und 31 Minuten die zweite Runde. Novak hat in ebenso vielen Begegnungen den 14. Triumph über Jeremy Chardy errungen und nie den Aufschlag gegen den Franzosen verloren, um die volle Vorherrschaft zu erlangen.

Novak aufschlage zu 75%, verlor acht Punkte hinter dem ersten Schuss und sah sich nie einem Breakpoint gegenüber. Er stahl fast die Hälfte der Rückgabepunkte, um sechs Breaks zu verdienen und über die Ziellinie zu segeln.

Der Serbe machte 41 Winner und 11 ungezwungene Fehler und hatte von Anfang bis Ende die Oberhand für seinen 76. Sieg bei den Australian Open. Chardy verlor seinen Aufschlag bereits im ersten Spiel, bevor Djokovic einen Vorhand-Drive-Sieger landete, um die Break zu festigen und eine 2: 0-Führung zu eröffnen.

Der Franzose sicherte sich im fünften Spiel einen Breakpoint und zwei weitere mit 2: 4, um innerhalb eines Breakdefizits zu bleiben, bevor Djokovic die zweite Break mit 5: 3 erzielte, um den ersten Satz in 32 Minuten zu beenden.

Der Serbe spielte im zweiten Satz noch besser, verlor einen Punkt in seinen Spielen und verdiente zwei Breaks mit 6: 1. Novak gewann seinen Aufschlag im ersten Spiel mit einem Aufschlag-Gewinner und machte einige Minuten später eine Break, als Jeremy einen Vorhand-Fehler machte, um eine 2: 0-Lücke zu öffnen.

Novak Djokovic ist bei den Australian Open in der zweiten Runde

Djokovic gewann sein Aufschlagspiel, verlor einen Punkt und landete einen Vorhand-Crosscourt-Sieger für eine weitere Break und einen massiven 6-3, 4-0-Vorteil.

Novak, der mit 5: 1 für den Satz antrat, platzierte einen Volley-Sieger und setzte nach 53 Minuten zwei Sätze auf 0, was gut aussah, um den Deal im dritten Satz zu besiegeln. Novak setzte seinen Vorhand-Sieger fort, um sich zu Beginn des dritten Satzes eine Break zu sichern, und gewann sein Aufschlagspiel mit einem Volley-Sieger für ein weiteres komfortables Aufschlag-Spiel.

Der Serbe beendete das vierte Spiel mit einem Aufschlag-Gewinner und verdiente im nächsten vier Breakpoints, die sechs Deuces boten. Djokovic verwandelte die vierte Break mit einem schönen Volley-Sieger im Netz und gewann sein Aufschlagspiel mit einem Volley-Sieger mit 5: 1.

Novak aufschlage dem Sieg mit einem Ass im achten Spiel, beendete einen perfekten Tag im Büro und sandte eine klare Botschaft an seine Hauptkonkurrenten.

Australian Open Novak Djokovic Jeremy Chardy
SHARE