ATP Doha: Teilnehmerliste bestätigt die Anwesenheit von Roger Federer und Thiem



by   |  LESUNGEN 3133

ATP Doha: Teilnehmerliste bestätigt die Anwesenheit von Roger Federer und Thiem

Der Moment, auf den Tennisfans und Liebhaber wahrscheinlich warten, rückt immer näher. Roger Federers Rückkehr zu einem offiziellen Turnier hat ein Datum, das dem Datum entspricht, an dem das ATP 250-Turnier in Doha vom 8.

bis 14. März beginnen wird. Mit der Veröffentlichung der Teilnehmerliste wurde die offizielle Präsenz des Schweizer Tennisspielers im Turnier bestätigt. Der aktuelle Nummer 5 der Welt hat seit den Australian Open 2020, bei denen er das Halbfinale gegen Novak Djokovic erreichte, der von einigen körperlichen Problemen betroffen war, kein offizielles Spiel mehr bestritten.

Später hatte er im Februar eine Ausstellung mit Rafael Nadal in Kapstadt, und das ist das letzte Mal, dass Fans ihn live gesehen haben.

Die Hauptziehung in Doha wird voller Sterne sein

Neben den Schweizern wird es in Katar ein wichtiges Spielerfeld geben, da auch der Nummer 8 der Welt, der Russe Andrey Rublev und der Nummer 3 der Welt, der Österreicher Dominic Thiem, anwesend sein werden.

Dies ist zweifellos das Turnier mit der höchsten Qualität in der fraglichen Woche, da alle Top-9-Teilnehmer laut der aktuellen ATP-Rangliste zu den 20 stärksten der Welt gehören. Auf der Liste steht auch ein Italiener: Lorenzo Sonego hat eine völlig andere Route gewählt als Fabio Fognini, Marco Cecchinato, Salvatore Caruso und Gianluca Mager, die nach Santiago de Chile fahren, und von Matteo Berrettini, Jannik Sinner und Stefano Travaglia, die sich stattdessen in Marseille engagierten.

Fotokredit: Essentially Sports

Unten finden Sie die vollständige Teilnehmerliste:

  • Dominic Thiem (AUT) 3
  • Roger Federer (SUI) 5
  • Andrey Rublev (RUS) 8
  • Gael Monfils (FRA) 11
  • Denis Shapovalov (CAN) 12
  • Roberto Bautista Agut (ESP) 13
  • David Goffin (BEL) 15
  • Pablo Carreno Busta (ESP) 16
  • Stan Wawrinka (SUI) 18
  • Borna Coric (CRO) 25
  • Daniel Evans (GBR) 26
  • Dusan Lajovic (SRB) 27
  • Hubert Hurkacz (POL) 30
  • Taylor Fritz (USA) 31
  • Filip Krajinovic (SRB) 33
  • Lorenzo Sonego (ITA) 35
  • Reilly Opelka (USA) 38
  • John Millman (AUS) 39
  • Kevin Anderson (RSA) 81 (14 PR)