Australian Open: Jamie Murray und Bruno Soares erreichen das Viertelfinale

Die Australian Open-Meister Murray und Soares 2016 haben eine vielversprechende Kampagne im Melbourne Park.

by Ivan Ortiz
SHARE
Australian Open: Jamie Murray und Bruno Soares erreichen das Viertelfinale

Die Nr. 6-Samen Jamie Murray und Bruno Soares besiegten Simone Bolelli und Maximo Gonzalez mit 6: 7 (4), 6: 2, 6: 4 und erreichten das Viertelfinale des Doppel-Events der Australian Open. Da im ersten Satz keine Breaks zu sehen waren, ging der Satz in einen Tiebreak über, in dem Bolelli und Gonzalez mit 5: 4 zurückblieben, bevor sie drei Punkte in Folge gewannen, um den ersten Satz zu gewinnen.

Der Verlust eines engen ersten Satzes hatte jedoch keine Auswirkungen auf Murray und Soares, die im zweiten Satz zwei Breaks einlegten, um einen dritten zu erzwingen. Im dritten Satz sparten Murray und Soares insgesamt fünf Haltepunkte, bevor sie im siebten Spiel die Schlüsselunterbrechung erzielten.

Murray und Soares aufschlagen im 10. Spiel für das Match, nachdem sie ihren dritten Matchball umgewandelt hatten.

Murray und Soares spielen die nächste Runde gegen Arevalo und Middelkoop

Murray und Soares, die sich im Sommer 2019 trennten, gewannen 2016 alles im Melbourne Park.

Murray und Soares haben sich für die Saison 2021 wieder vereint und hoffen nun, alles wieder zu gewinnen. Der Titelverteidiger der Australian Open, Rajeev Ram und Joe Salisbury, erreichte das Viertelfinale der Australian Open.

Ram und Salisbury holten am Montag im Achtelfinale der Australian Open einen knappen 7-6 (4), 7-6 (4) Sieg gegen John Peers und Michael Venus. Ram und Salisbury brachen Peers und Venus im dritten Spiel des ersten Satzes, scheiterten aber im zehnten Spiel am ersten Satz.

Ram und Salisbury behielten jedoch ihren Fokus, als sie ihren ersten Sollwert im Tiebreak umwandelten, um den ersten Satz zu gewinnen. Da keine Breaks zu sehen waren - der zweite Satz ging auch in einen Tiebreak über -, wandelten Ram und Salisbury ihren dritten Matchball um, um einen geraden Sätzen Sieg zu erzielen.

Ram und Salisbury kämpfen gegen Marcus Daniell und Philipp Oswald um einen Platz im Australian Open-Halbfinale. Die Nr. 9-Samen Ivan Dodig und Filip Polasek erreichten ebenfalls das Viertelfinale der Australian Open, als sie Marcelo Melo und Horia Tecau mit 6: 4, 6: 3 eine geraden Sätzen Niederlage einbrachten.

Im letzten Doppel des Tages haben die Australier Matthew Ebden und John-Patrick Smith die Nummer 4 Samen Wesley Koolhof und Lukasz Kubot mit 7-6 (2), 6-4 betäubt.

Australian Open Jamie Murray Melbourne Park
SHARE