AO Unentschieden: Federer, Djokovic, Wawrinka, Zverev in der unteren Hälfte

-  Lesungen: 19
by

Rafael Nadal ist der Top-Star der Australian Open. Es wird nicht erwartet, dass die Weltrangliste 1 eine harte erste Woche haben wird, da er seine Kampagne gegen Victor Estrella Burgos eröffnen wird. In der zweiten Runde würde Nadal gegen Leonardo Mayer oder Nicolas Jarry und Damir Dzumhur in der dritten Runde antreten.

Nadal würde seine zweite Woche gegen John Isner oder Diego Schwartzman eröffnen, dann in den Quartieren wird er Marin Cilic oder Gilles Muller gegenüberstehen. Im zweiten Teil der oberen Hälfte ist Grigor Dimitrov der höchste Samen. Nach zwei Runden gegen die Qualifikanten würde der Halbfinalist 2017 Andrey Rublev in der dritten Runde treffen, dann Nick Kyrgios oder Jo-Wilfried Tsonga in der vierten Runde.

Dimitrov wird Jack Sock oder Kevin Anderson in den Quartieren treffen. In der unteren Hälfte führt Roger Federer den Weg. Der Titelverteidiger wird seinen Lauf gegen Aljaz Bedene eröffnen, dann Jan-Lennard Struff oder die Wild Card Kwon.

In der dritten Runde konnte Federer Richard Gasquet treffen, der die Schweiz in 18 Spielen nur zwei Mal besiegen konnte. In der vierten Runde traf der 19-fache Grand-Slam-Gewinner Sam Querrey oder Milos Raonic, dann David Goffin oder Juan Martin del Potro in den Vierteln.

Der andere Teil der unteren Hälfte zeigt Alexander Zverev und Dominic Thiem als Top-Samen. In den Quartieren traf Novak Djokovic Zverev, Stan Wawrinka gegen Thiem.