Die ATP hat die neuen Anti-Covid-Maßnahmen für Spieler und Turniere angekündigt



by   |  LESUNGEN 469

Die ATP hat die neuen Anti-Covid-Maßnahmen für Spieler und Turniere angekündigt

Die ATP hat über ihre offizielle Website eine Erklärung veröffentlicht, in der die neuen Änderungen erläutert werden, die Spielern und Turnieren in diesen kritischen Momenten helfen sollen, die sie aufgrund des Coronavirus durchlaufen.

  • Erhöhter Preispool bei ATP 250- und ATP 500-Turnieren und Schaffung eines Bonusfonds: Die ATP hat offiziell bekannt gegeben, dass zwischen den Australian Open und Wimbledon der Preispool der ATP 250- und ATP 500-Turniere um einen Prozentsatz zwischen 60% und 80% erhöht wird.

    Diese Erhöhung wird dank der Schaffung eines ATP-Bonusfonds Realität, der normalerweise unter den zwölf besten Spielern der letzten Saison verteilt wird. Die Schaffung dieses Fonds wurde vom Players Council genehmigt, der unter anderem von angesehenen Tennisspielern wie Roger Federer, Rafael Nadal oder Andy Murray geleitet wurde.

  • Neues Ranking-System: Diego Schwartzman hat bereits vor einigen Tagen bestätigt, dass die ATP ein neues Bewertungsmodell untersucht, das nun Realität geworden ist.

    Die ATP hat das "Best of" -System bis zur Woche vom 9. August 2021 verlängert. Die Ergebnisse aller Turniere, die vom 4. März bis 5. August 2019 gespielt wurden und nicht im Jahr 2020 gespielt wurden, werden für weitere 52 Wochen beibehalten und haben 50%.

    Ein Tennisspieler kann 50% seiner Ergebnisse in der Ausgabe des Monte Carlo Masters 1000 2019 oder 100% seines Ergebnisses im diesjährigen Turnier zählen. Der Spieler behält sein bestes Ergebnis. Dieses Modell wird bis zum diesjährigen Cincinnati Masters funktionieren.

  • Und dann wieder geschützte Klassifizierung durch COVID-19: Tennisspieler, die vier Wochen hintereinander nicht am Wettbewerb teilgenommen haben, können sich für diese neue Rangliste qualifizieren. Diese Maßnahme wurde erstellt, um den Spielern ein wenig mehr Flexibilität bei der Erstellung ihres Kalenders zu bieten.

  • Tennisspieler haben die Möglichkeit, mit mehr Leuten aus ihrem Team zu Turnieren zu reisen: Die ATP erklärte, dass sie Hand in Hand mit Turnieren arbeite, um die Anzahl der Personen zu erhöhen, die Tennisspieler begleiten können, indem sie den Spielern diese zusätzlichen Plätze in der Reihenfolge ihrer Anfrage anbieten.

    Bisher gab es aufgrund der Protokolle auf der Tour nur die Möglichkeit, zwei Personen aus Ihrem Team zu den Turnieren zu bringen.

  • Finanzielle Unterstützung während der Isolation aufgrund von COVID-19: Die ATP stellt jedem ATP- und Challenger-Turnier 10.000 US-Dollar zur Verfügung, um die Kosten des Hotels während Quarantäne- oder vorbeugender Isolationsperioden für diejenigen zu decken, die positiv getestet wurden oder engen Kontakt zu einer infizierten Person hatten. Fotokredit: ATP Tour