Dubai Open: Jan-Lennard Struff besiegt Kukushkin und rückt in die zweite Runde vor

Jeremy Chardy, Marton Fucsovics und Richard Gasquet erreichten ebenfalls die zweite Runde

by Fischer P.
SHARE
Dubai Open: Jan-Lennard Struff besiegt Kukushkin und rückt in die zweite Runde vor

Nach dem Rücktritt mehrerer Top-Spieler der Dubai Open, darunter Roger Federer, Stan Wawrinka, Nick Kyrgios und Gael Monfils, begann der erste Tag am Montag mit einigen Überraschungen. Im ersten Spiel des Turniers besiegte der junge spanische Qualifikant Bernebe Zapata Miralles den Australier John Millman in 80 Minuten mit 6: 4, 6: 4.

Im folgenden Spiel traf Richard Gasquet auf Marco Cecchinato. Dies war sein erstes Spiel auf der Tour und der Franzose besiegte der Italiener in 70 Minuten mit 6: 4, 6: 2. In der Nachtsession überraschte Jeremy Chardy der Nummer 9 Samen Alex de Miñaur, mit 2-6, 6-3, 6-4 in einer Stunde und 44 Minuten.

Chardy hat in der ersten Runde in Doha gegen Daniel Evans verloren, aber eine Woche zuvor erreichte er das Viertelfinale in Rotterdam und machte ein großartiges Match gegen Andrey Rublev, der Franzose schließlich in drei engen Sätzen verlor.

Jan-Lennard Struff beendete die Pechsträhne und rückte in die 2. Runde vor

Weltnummer 39 Jan-Lennard Struff startete das Jahr beim Antalya-Turnier, wo er das Viertelfinale erreichte, bevor er im dritten Satz gegen Jeremy Chardy verlor.

Aus der Türkei reiste er nach Melbourne, wo er sich einer strengen Quarantäne unterziehen musste, bevor er im ATP Cup spielte, wo er sowohl im Einzel als auch im Doppel großartige Spiele bestritt, die Deutschland zum Erreichen des Halbfinales verhalfen.

Bei den Australian Open verlor er leider in der ersten Runde gegen den Australier Christopher O'Connell in geraden Sätzen. Nach dieser schweren Niederlage entschied sich Struff für die Marseille Open 13, wo er auch in der ersten Runde gegen seinen Landsmann Peter Gojowczyk in geraden Sätzen verlor.

Von Frankreich aus reiste er in die Niederlande, um an den Rotterdam Open teilzunehmen, wo er in der ersten Runde erneut verlor, diesmal gegen den Belgier David Goffin mit 6: 4, 6: 0. Zum Glück für den deutschen Tennisspieler wurde die Pechsträhne an diesem Montag in der ersten Runde in Dubai unterbrochen, nachdem er den Kasachen Mikhail Kukushkin in 72 Minuten mit 6: 3, 6: 2 besiegt hatte.

Der nächste Gegner für die Nummer 39 der Welt wird der junge Kanadier Denis Shapovalov (Nummer 3 Samen) sein. Dies ist das erste Spiel, das für Dienstag ab 14:00 Uhr Dubai-Zeit geplant ist. Weitere Ergebnisse des Tages in der ersten Runde von Dubai: Marton Fucsovics besiegte Vasek Pospisil mit 2: 6, 7: 5, 6: 4, Alejandro Davidovich Fokina besiegte Radu Albot mit 6: 4, 6: 4, Lloyd Harris besiegte Christopher O'Connell mit 6: 7 (5), 6: 4, 6: 1, Emil Ruusuvuori besiegte Jordan Thompson mit 6: 3, 7: 6 (5) und Aljaz Bedene besiegte der Qualifikant Yuki Bhambri mit 3: 6, 6: 1, 6: 4. Fotokredit: Getty Images

Jan-Lennard Struff Jeremy Chardy Richard Gasquet
SHARE