ATP Acapulco: Dominik Koepfer trifft im Halbfinale auf Alexander Zverev

Alexander Zverev erhielt einen Walkover, nachdem Casper Rudd mit einem schmerzenden rechten Handgelenk in den Ruhestand ging, während Koepfer Cameron Norrie in geraden Sätzen besiegte, um sein erstes ATP-Halbfinale zu erreichen.

by Weber F.
SHARE
ATP Acapulco: Dominik Koepfer trifft im Halbfinale auf Alexander Zverev

Bevor Dominik Koepfer in Acapulco spielte, hatte er in dieser Saison bisher vier Turniere gespielt: Melbourne 1 (verloren in der ersten Runde gegen Christopher O'Connell), Australian Open (verloren in der zweiten Runde gegen Dominic Thiem), Cordoba (in der ersten Runde gegen Federico Coria verloren), Buenos Aires (im Achtelfinale gegen Albert Ramos Vinolas verloren).

Der Weltnummer 71 hat ein großartiges Niveau gezeigt und bisher keinen Satz verloren. In der ersten Runde besiegte er den Mexikaner Gerardo Lopez Villaseñor mit 6: 4, 6: 2, im Achtelfinale überraschte er Milos Raonic mit dem gleichen Ergebnis mit 6: 4, 6: 2.

Und am Donnerstag im Viertelfinale besiegte Koepfer den Briten Cameron Norrie in einer Stunde und 48 Minuten mit 7: 5, 6: 4. Dominik erzielt sein bisher bestes Karriereergebnis und erreicht sein erstes Halbfinale auf der ATP Tour.

Im Halbfinale trifft er auf seinen Landsmann (2)Alexander Zverev.

Alexander Zverev rückt nach einem Walkover ins Halbfinale vor

Das Match zwischen Casper Ruud und Alexander Zverev sollte das erste Spiel am Center Court sein, aber der Norweger gab vor dem Spiel bekannt, dass er wegen einer Verletzung am rechten Handgelenk in den Ruhestand gehen würde.

Damit erhielt Sascha einen Walkover und setzt seine Suche nach seinem ersten Titel in Acapulco fort, nachdem er im Finale 2019 gegen Nick Kyrgios verloren hatte. Was auch immer das Ergebnis dieses Halbfinales sein mag, Deutschland wird am kommenden Samstag einen Vertreter im Finale haben.

Zverev trifft zum ersten Mal auf den Linkshänder Koepfer, der Nummer 7 der Welt Probleme bereiten könnte, wenn er weiterhin das großartige Tennis zeigt, das er während des Turniers gezeigt hat. Sascha hat vor Acapulco nur drei Turniere gespielt: ATP Cup (wo er die deutsche Mannschaft ins Halbfinale führte), Australian Open (verloren im Viertelfinale gegen Novak Djokovic) und Rotterdam (wo er in der ersten Runde gegen Alexander Bublik verlor). Kann Alexander Zverev das Finale erreichen und seinen ersten Titel in Acapulco holen? Fotokredit: AFP

Dominik Koepfer Alexander Zverev Cameron Norrie
SHARE