ATP Dubai: Aslan Karatsev gewinnt den ersten ATP-Titel gegen Lloyd Harris



by   |  LESUNGEN 848

ATP Dubai: Aslan Karatsev gewinnt den ersten ATP-Titel gegen Lloyd Harris

Im Finale verdrängte Aslan ein Qualifikant Lloyd Harris mit 6: 3, 6: 2 in einer Stunde und 15 Minuten. Er dominierte von Anfang bis Ende, um die ATP-Krone mit Stil zu sichern und am Montag zum ersten Mal die Top-30 zu knacken.

Der Russe wurde im August letzten Jahres außerhalb der Top-250 eingestuft, als die Saison wieder begann. Er gewann zwei Challengers aus drei Finals und beendete die Saison knapp außerhalb der Top-100. Aslan qualifizierte sich für die Australian Open im Januar, gab mit 27 ein Major-Debüt und erreichte das Halbfinale, um Geschichtsbücher zu schreiben.

In Dubai musste Karatsev hart gegen Evans, Sonego, Sinner und Rublev arbeiten, alle vier Rivalen in drei Sätzen schlagen, um in das erste ATP-Finale vorzudringen und als Favorit gegen Harris zu stehen. Wie erwartet war die bloße Kraft von Karatsevs Schlägen für den Südafrikaner zu groß, da der Russe beide Breakpoints abwehrte und drei Breaks einlegte, die ihn in kürzester Zeit über die Spitze trugen.

Aslan hatte 27 Winner und 16 ungezwungene Fehler, reduzierte seinen Rivalen auf 11 Winner und acht ungezwungene Fehler und überwältigte ihn von der Grundlinie mit aggressiven und präzisen Grundschlägen.

Aslan Karatsev holte seinen ersten ATP-Titel in Dubai gegen Lloyd Harris

Der Russe hielt seinen Aufschlag im Eröffnungsspiel mit einem Aufschlagsieger fest und zwang den Südafrikaner im zweiten Spiel zu einem Fehler, um einen frühen Vorteil zu eröffnen.

Aslan wehrte eine Break-Chance in Spiel drei mit einem starken Aufschlag ab und schuf drei Break-Chancen in Spiel sechs. Lloyd blieb ruhig, um diese abzuwehren und innerhalb eines Breakdefizits zu bleiben, bevor Aslan im neunten Spiel einen Vorhand-Sieger machte, um seinen Aufschlag zu halten und den Satz mit 6: 3 zu gewinnen.

Der Qualifikant besprühte im ersten Spiel des zweiten Satzes einen Vorhand-Fehler, der weiter zurückfiel, und Karatsev hatte im dritten Spiel zwei weitere Breakchancen. Harris rettete diese und schuf im sechsten Spiel eine Chance, die ihn am Leben halten konnte.

Karatsev rettete es mit einem listigen Volleyschuss und hielt an seinem Aufschlag fest, um eine 4: 2-Führung zu eröffnen. Ein paar Minuten später brach er Harris und hielt seinen Aufschlag mit einem knallharten Sieger beim 5: 2 fest, um über die Spitze zu kommen und den ersten ATP-Titel zu feiern. Fotokredit: Match Tenis