Tsitsipas hält Nishikori vor ihrem Treffen in Miami nicht für selbstverständlich



by   |  LESUNGEN 591

Tsitsipas hält Nishikori vor ihrem Treffen in Miami nicht für selbstverständlich

Der griechische Tennisstar Stefanos Tsitsipas war begeistert von seiner Leistung gegen den dreifachen ATP-Meister Damir Dzumhur beim Miami Masters am Samstag. Der Nummer 2 Samen Tsitsipas setzte sich gegen der frühere Nummer 23 der Welt, Dzumhur, mit 6: 1, 6: 4 durch und erreichte die dritte Runde in Miami.

Tsitsipas begann das Match mit aufeinanderfolgenden Breaks und einem 5: 0-Vorsprung, bevor er im siebten Spiel für der ersten Satz aufschlug. Tsitsipas verwandelte dann die einsame Break des zweiten Satzes im dritten Spiel, bevor er im zehnten Spiel für das Match aufschlage.

Die Kopf-an-Kopf-Bilanz zwischen den beiden ist immer noch zugunsten von Dzumhur, da der Bosnier mit 3: 2 führt. "Es war ein großartiges Spiel, insbesondere gegen einen Mann, gegen den ich in der Vergangenheit wahrscheinlich keine gute Bilanz habe", sagte Tsitsipas auf der ATP-Website.

"Ich habe das Spiel sehr stark begonnen, ihn zweimal gebrochen und eine große Führung in der Score übernommen, und ich denke, die Dinge haben sich danach von selbst entwickelt."

Tsitsipas spielt als nächstes gegen Kei Nishikori

Der frühere Nummer 4 der Welt, Kei Nishikori, überlebte ein enges Spiel mit dem Slowenen Aljaz Bedene und bereitete ein Spiel in der dritten Runde gegen Tsitsipas vor.

Nishikori, der hofft, in dieser Saison wieder auf seinem Niveau zu sein, besiegte Bedene mit 7: 6 (6), 5: 7, 6: 4. "[Kei ist] ein Spieler, der in der Vergangenheit sehr gut gespielt hat, und selbst jetzt kann er sein Niveau sehr hoch steigern", sagte Tsitsipas.

„Ich werde versuchen, bereit für die Schlacht zu sein. Es ist wichtig für mich, Spiele gegen starke Gegner wie ihn zu haben. „Ich bin sehr gespannt auf das Spiel und werde versuchen, meine beste Leistung zu erbringen.

Ich werde versuchen, es Spiel für Spiel zu nehmen ... Es ist eine starke dritte Runde, ich werde es nicht verstecken. Es ist wichtig für mich, bereit für dieses Spiel zu sein und körperlich vorbereitet zu sein.“ Nishikori gewann das einsame Treffen gegen Tsitsipas, das vor drei Jahren in Tokio stattfand. Fotokredit: AP