Daniil Medvedev konnte diese fünf Spieler auf der ATP Tour noch nie schlagen



by   |  LESUNGEN 641

Daniil Medvedev konnte diese fünf Spieler auf der ATP Tour noch nie schlagen

Weltnummer 2 Daniil Medvedev, kann derzeit als einer der stärksten Athleten auf der aktuellen Tour anerkannt werden. In diesen Monaten haben wir gesehen, wie er große Siege errungen hat und oft der Protagonist war.

Er hat die Pariser Bercy-Turniere und das ATP-Finals gewonnen. Er führte Russland zum Sieg des ATP Cup und wurde bei den Australian Open nur vom 18-fachen Sieger von Slam Novak Djokovic gestoppt. In der letzten Woche war Daniil Medvedev der negative Protagonist des Miami Masters 1000-Turniers.

Der Nummer zwei der Welt war der Hauptfavorit angesichts der Abwesenheit der Big 3 und des Österreichers Dominic Thiem, verlor jedoch im Viertelfinale gegen den spanischen Tennisspieler Roberto Bautista Agut. Letzterer war damals der Protagonist eines großartigen Spiels gegen Jannik Sinner, das erst nach einem großen Kampf gegen den Italiener ausgeschieden war.

Medvedev ist einer der besten Athleten auf der Tour, aber er zeichnet sich durch ein Detail aus, das nicht unbemerkt geblieben ist.

Die Spieler, die Daniil Medvedev noch nie geschlagen hat

Es gibt einige Spieler auf der ATP Tour, unter denen Daniil Medvedev besonders leidet.

Die Figur wird wahrscheinlich von den vorherigen auf der Sand gezwungen, eine Oberfläche, auf der Russe nie geleuchtet hat, und durch die Tatsache, dass Medvedev vor einigen Jahren überhaupt nicht der aktuelle war, aber es gibt eine Neugier über 5 Tennisspieler: Diese 5 Tennisspieler sind diejenigen, die Daniil Medwedew im Laufe seiner Karriere noch nie geschlagen hat.

Unter ihnen ist genau Roberto Bautista Agut, mit dem der Russe im vorigen 0: 3 steht, aber nicht nur. Medvedev ist 0: 2 gegen Nick Kyrgios und den Argentinier Guido Pella (hier frühere Präzedenzfälle und auf Sand-Affekt), während er 0: 3 Niederlagen gegen Bautista Agut, gegen den Franzosen Gilles Simon und gegen die Tennislegende Roger Federer ist.

Medvedev und Federer haben sich seit 2018 nicht mehr gegenübergestanden, er war ein weiterer Medwedew und sicherlich ein weiterer Roger Federer, jünger als der Tennisspieler, der kurz vor dem 40. Geburtstag steht.

Die Spiele wurden auf Hartplätzen ausgetragen, dem letzten im Achtelfinale der Miami Open, wo Roger das Spiel ohne Sorgen kontrollierte und mit einem Ergebnis von 6: 4 einen klaren Sieg errang. 6-2. Hier ist die Statistik zum talentierten russischen Meister: