ATP-Doppel: Ivan Sabanov und Matej Sabanov gewinnen die ersten Serbia Open



by   |  LESUNGEN 2429

ATP-Doppel: Ivan Sabanov und Matej Sabanov gewinnen die ersten Serbia Open

Die Kroaten Ivan Sabanov und Matej Sabanov konnten ihr Glück nicht verbergen, nachdem sie bei den Serbia Open ihren ersten ATP-Titel geholt hatten. Die Sabanov-Brüder, die bei den Serbia Open nicht gesät waren, besiegten Ariel Behar und Gonzalo Escobar im Belgrader Finale in geraden Sätzen mit 6: 3, 7: 6 (5).

Die Sabanov-Brüder verdienten die erste Break des Spiels im vierten Spiel, bevor sie im neunten Spiel für den Satz aufschlagen. Die Sabanov-Brüder brachen Behar und Escobar im 11. Spiel, um 6-5 in Führung zu gehen, verschwendeten jedoch im folgenden Spiel zwei Matchbälle und der Satz ging in einen Tiebreak.

Im Tiebreak erholten sich die Sabanov-Brüder von einem 5: 3-Rückstand und gewannen den Titel. "Es war definitiv eine wahr gewordene Traumwoche für uns, es war erstaunlich", sagte Ivan in seiner Pressekonferenz nach dem Spiel auf der ATP-Website.

„Seit dem ersten Spiel haben wir die dritte Saat geschlagen und festgestellt, dass wir ein wirklich gutes Niveau haben. Wir haben weiter gut gespielt und dann war alles wie ein Traum für uns. Ich glaube immer noch nicht einmal, dass wir erkennen, dass wir das Turnier gewonnen haben.

Wir konnten so etwas nicht vorhersagen.“

Die Sabanov-Brüder streben nach mehr Erfolg

"In Ländern wie Serbien und Kroatien ist es schwierig, Patenschaften zu bekommen, aber das hindert uns nicht daran, unser Ding zu machen und gute Spieler zu werden," sagte Ivan.

"Und dieses Turnier wird uns nicht ändern. Wir werden immer noch die gleichen Leute sein und hart für unseren Traum arbeiten. Dies ist nur ein kleiner Schritt für unseren Traum.“ Die Kolumbianer Juan Sebastian Cabal und Robert Farah gewannen den Barcelona Open-Doppeltitel.

Die Nummer 1 Samen Cabal und Farah besiegten Kevin Krawietz und Horia Tecau in geraden Sätzen 6-4, 6-2 im Barcelona Open-Doppelfinale. Cabal und Farah machten eine Break im Eröffnungsspiel des Spiels und hielten dann den Rest des Weges an ihrem Aufschlag fest, um den ersten Satz zu gewinnen. Die Kolumbianer fuhren dann am zweiten Satz vorbei, als sie zwei Breaks einlegten, um einen Sieg in Folge zu erzielen.