ATP Queen's-Auslosung: Matteo Berrettini und Denis Shapovalov führen das Feld an



by   |  LESUNGEN 763

ATP Queen's-Auslosung: Matteo Berrettini und Denis Shapovalov führen das Feld an

Fast zwei Jahre nach dem letzten Mal ist eines der beliebtesten Events für Tennisfans zurück: das ATP-500-Turnier der Queen. Die letzte Ausgabe des historischen Londoner Turniers wurde 2019 ausgetragen und von einem außergewöhnlichen Feliciano Lopez gewonnen, der Gilles Simon im dritten Satz-Tiebreak besiegte.

Dieses Jahr stehen fünf italienische Tennisspieler im Hauptfeld der Cinch Championships. Dies sind Matteo Berrettini, Jannik Sinner, Lorenzo Sonego, Fabio Fognini und Stefano Travaglia.

ATP Queen's: Matteo Berrettini ist der Nummer 1 Samen

Die Auslosung für das Queen´s-Turnier ist gerade abgeschlossen und Berrettini, gesetzte Nummer eins, wird Travaglia bei seinem Debüt in einem hochemotionalen italienische-Derby herausfordern.

In der zweiten Runde könnte Berrettini gegen den dreimaligen Grand-Slam-Sieger Andy Murray antreten, der dank eines Wildcard am Heimturnier teilnehmen und sein Debüt gegen Benoit Paire geben wird. Die anderen Samen im oberen Teil der Auslosung sind Daniel Evans, der auf der gleichen Seite wie Berrettini, Fognini und der Australier Alex de Minaur steht.

Der Italiener wird Yen-Hsun Lu in der ersten Runde herausfordern und wenn er mit hohen Quoten gewinnt, findet er Marin Cilic, der morgen das ATP-250-Finale in Stuttgart gegen Felix Auger-Aliassime bestreiten wird. Den unteren Teil des Auslosung besetzen stattdessen Aslan Karatsev, Denis Shapovalov, der Titelverteidiger Feliciano Lopez und die beiden Italiener Jannik Sinner und Lorenzo Sonego.

Der Südtiroler debütiert gegen den britischen Wildcard Jack Drapper und könnte im Achtelfinale zwischen Alexander Bublik oder Jeremy Chardy spielen, zwei Tennisspielern, die es schaffen, ihr Spiel auf dem Rasen zu verbessern.

Karatsev ist dann neben Sinner der Hauptfavorit auf einen Platz im Viertelfinale. Stattdessen wird Lorenzo Sonego versuchen, den schrecklichen Verlust, den er bei Roland Garros erlitten hat, wettzumachen und in der ersten Runde auf einen der qualifizierten Spieler treffen.

Der Weg des Italieners könnte sich dann mit Frances Tiafoe kreuzen und das Viertelfinale erreichen, wenn man bedenkt, dass Denis Shapovalov, Feliciano López und Filip Krajinovic bereit sind, um die Qualifikation zu spielen.

Hier ist die komplette Auslosung: