ATP Acapulco: Zverev und Donaldson scheinen das Halbfinale zu erreichen

Vielversprechende Jugendliche brauchten insgesamt zwei Stunden, um Feliciano Lopez und Ryan Harrison zu entlassen

by Ivan Ortiz
SHARE
 ATP Acapulco: Zverev und Donaldson scheinen das Halbfinale zu erreichen

Weltnummer 5 Alexander Zverev wird in seinem ersten Halbfinale seit Peking im Oktober nach einem einseitigen 6-4 6-1 Sieg gegen Ryan Harrison in einer Stunde und 7 Minuten spielen. Der Deutsche spielte nur 53%, aber mit seinem ersten Schuss war nichts falsch, er verlor in acht Pflichtspielen 16 Punkte und wehrte alle vier Breakpoints ab, um den Druck auf der anderen Seite des Netzes zu halten.

Harrison, der im Jahr 2018 bereits neun Siege verbucht hatte, hatte bis jetzt nichts in seinem Arsenal, um zu kämpfen und zu widerstehen, verlor fast 50% der Punkte in seinen Spielen und brach viermal aus sieben Chancen, die er Alexander gab.

Zverev trifft nun auf Dominic Thiem oder Juan Martin del Potro und sucht seinen ersten Auftritt seit Montreal im letzten Jahr, als er die zweite Masters 1000 Krone gewann.

Jared Donaldson kam mit drei ATP-Siegen nach Acapulco und jetzt wird er in seinem allerersten Halbfinale auf der ATP-Ebene nach einem 6: 3 6-1 Triumph gegen den spanischen Veteranen Feliciano Lopez in 53 Minuten spielen!

Es war eine Masterclass-Leistung des jungen Amerikaners, der nur zwei Punkte im Aufschlag verlor und fast 50% der Punkte im Rückspiel gewann. Lopez brach vier Mal aus fünf Breakpoints.

Donaldson zog nach einer schönen Vorhand-Latte mit einer Pause im zweiten Spiel nach vorne und war damit für den Rest des Spiels tonangebend, als er von dort aus die Kontrolle übernahm.

In den folgenden Partien hielten beide Spieler locker, und Lopez konnte nach Spielende mit 40:15 zumindest in einem Break-Defizit bleiben.

Er verlor vier Breakpoints und Jared brach ihn mit einem Rückhandrücksieger zum 6: 3.

Der Amerikaner segelte auch in der zweiten Reihe durch seine Service-Spiele und Feliciano war nicht in der Lage, diesem Tempo zu folgen. Er wurde im vierten Spiel nach einer guten Vorhand gebrochen.

Donaldson war einfach zu gut von der Grundlinie und ein weiterer Lobgewinner gab ihm eine 5: 1-Führung in Spiel sechs und diente für das Spiel im folgenden Spiel.

Er schlug zwei Service-Gewinner und absolvierte seinen eindrucksvollen Sieg, als Lopez eine Rückhand geschickt, glücklich mit seiner Art, wie er performte und auf mehr davon im Halbfinale gegen Hyeon Chung oder Kevin Anderson hoffte.

Atp Acapulco Feliciano Lopez Ryan Harrison
SHARE