ATP Newport: Peter Gojowczyk besiegt Vasek Pospisil und zieht ins Viertelfinale ein



by   |  LESUNGEN 1161

ATP Newport: Peter Gojowczyk besiegt Vasek Pospisil und zieht ins Viertelfinale ein

Einer der wenigen deutschen Spieler, die diese Woche nicht in Hamburg gespielt haben, war Peter Gojowczyk, der lieber in die USA reiste, um in Newport die ATP 250 zu spielen. Und bisher hat seine Entscheidung gut funktioniert, denn am Mittwoch besiegte er den viertgesetzten Kanadier Vasek Pospisil in 76 Minuten mit 6:3, 6:3 und erreichte das Viertelfinale, wo er auf den Amerikaner Jenson Brooksby treffen wird.

Gojowczyk brach Pospisils Aufschlag im ersten Spiel des ersten Satzes und ging mit 2:0 in Führung, nachdem er sein Aufschlagspiel gehalten hatte. Der Kanadier tat sein Bestes, um das Break wiederzugewinnen, aber der Deutsche aufschlage meisterhaft und brach erneut mit 5-3, um den Satz zu seinen Gunsten zu beenden.

Angetrieben von der Dynamik des ersten Satzes brach Gojowczyk im zweiten Spiel des zweiten Satzes erneut den Aufschlag von Pospisil, doch diesmal gelang es dem Kanadier, das Break sofort zurückzuholen, um den Stand zum 2:2 zu erreichen.

Beide Spieler hielten ihren Aufschlag in den folgenden Spielen, bis Peter mit 4: 3 brach, um die Führung zu übernehmen und den Satz und das Match im nächsten Spiel mit seinem Aufschlag zu beenden.

Auch Top-Samen Alexander Bublik erreichte das Viertelfinale

Der Top Samen, der Kasache Alexander Bublik, besiegte den kroatischen Wild Card Ivo Karlovic in drei Sätzen 7-5, 4-6, 6-1 in einer Stunde und 54 Minuten.

Bublik trifft im Viertelfinale auf den Chinese Taipeh Jason Jung, der in seinem Achtelfinalspiel den Amerikaner Tennys Sandgren mit 6:2, 6:2 besiegte. Der Nummer 2 Samen, der Amerikaner Sam Querrey besiegte seinen Landsmann Maxime Cressy 6-4, 2-6, 6-2 in einer Stunde und 38 Minuten.

Querreys nächster Gegner wird der Australier Jordan Thompson sein, der in der zweiten Runde den Japaner Yuichi Sugita besiegte. Der Amerikaner Jack Sock besiegte den Japaner Yoshihito Nishioka mit 6:2, 6:3 in 67 Minuten.

In der nächsten Runde trifft Sock auf den Südafrikaner Kevin Anderson. Anderson besiegte den österreichischen Qualifikanten Sebastian Ofner mit 7:5, 7:6 (3). Im amerikanischen Derby besiegte Jenson Brooksby Denis Kudla mit 6-3, 4-6, 7-5 in zwei Stunden und 23 Minuten. Fotokredit: Kate Whitney Lucey