Federer lässt Krajinovic locker hinter sich und erreicht das Achtelfinale

Dies war der 59. Sieg für Roger in Indian Wells, der sein Ergebnis im Jahr 2018 auf 14: 0 verbesserte

by Ivan Ortiz
SHARE
Federer lässt Krajinovic locker hinter sich und erreicht das Achtelfinale

Die Nummer 1 der Weltrangliste und der Titelverteidiger von Indian Wells blieben nach einem soliden 6: 2 6: 1-Sieg gegen den 25-jährigen Filip Krajinovic in nur 58 Minuten auf dem sechsten Platz in der Wüste. Roger spielte viel besser als in der zweiten Runde gegen Delbonis, verlor zu Beginn des Spiels seinen Aufschlag und brach Filip fünf Mal aus acht Möglichkeiten, die er geschaffen hatte.

Roger war besonders gut im zweiten Satz und er wird versuchen, diese Form in die nächsten Spiele zu tragen, um das Halbfinale zu erreichen, um die Nummer 1 der Welt vor Nadal zu bleiben. Er hatte 24 Siege und 10 Fehler und Krajinovic konnte dieses Tempo nicht halten.

Er kämpfte in seinen Service-Spielen und in seiner Rückhand, konnte Roger nicht aus der Komfortzone hinaustreiben und seine Schüsse einstecken.

Federer gewann fast 60% der Punkte bei der Rückkehr und es gab nichts, was Filip tun könnte, um das Spiel zu verlängern und wettbewerbsfähiger zu werden.

Der Schweizer Star verbesserte seinen Score im Jahr 2018 auf 14: 0 und dies war sein 59. Sieg bei Indian Wells, der zum zwölften Mal in die Runde der letzten 16 vorrückte.

Roger brach im zweiten Spiel mit 15 Punkten, als Filip eine Rückhand schoss, aber der Serbe zog im nächsten Spiel nach einer schlechten Vorhand von Federer zurück.

Krajinovic konnte die Reichweite seines Aufschlags nicht finden und er musste im vierten Spiel weitere Breakpoints einsparen, um auf der positiven Seite des Scoreboards zu bleiben, aber im Rest des Sets ging es nur um Federer.

Roger hielt in den Spielen fünf und sieben in der Liebe, um den Druck auf Filip zu halten, und der Serbe schaffte es nicht damit umzugehen, verlor den Aufschlag zum zweiten Mal in Spiel sechs und fiel mit 4: 2 hinten.

Das Set war im achten Spiel nach einem Vorhandsieger von Federer, der nach 31 Minuten die letzten 11 Punkte holte, um den Satz in Form zu bringen.

Vier Service-Gewinner schickten Roger über die Spitze und er spielte ein sehr solides Match, das ihn auf dem Titelverteidigungskurs hält.

Indian Wells Indian Wells
SHARE