ATP Cincinnati: Dominik Koepfer besiegt Struff und zieht in die 2. Runde ein

Diego Schwartzman, Jannik Sinner, Felix Auger-Aliassime waren die gesetzten Spieler, die bei ihrem Debüt am Montag gewannen.

by Ivan Ortiz
SHARE
ATP Cincinnati: Dominik Koepfer besiegt Struff und zieht in die 2. Runde ein

Während das Finale der Toronto Masters 1000 gespielt wurde, in dem der Russe Daniil Medvedev den Amerikaner Reilly Opelka mit 6:4, 6:3 besiegte, begannen die Cincinnati Masters 1000 mit ein paar Erstrunden-Matches, in denen Guido Pella siegen konnte David Goffin 6-3, 6-3.

Auch Benoit Paire debütierte mit einem Sieg in drei harten Sätzen gegen Miomir Kecmanovic mit 5-7, 6-3, 6-2. Dominik Koepfer, der am Sonntag in der zweiten Qualifikationsrunde gegen den Amerikaner Marcos Giron verlor, er ging als Lucky Loser ins Hauptziehung und nutzte die Gelegenheit, indem er seinen Landsmann Jan-Lennard Struff in der ersten Runde mit 7:6 (2), 5:7, 6:3 in zwei Stunden und 30 Minuten besiegte.

Der Rivale des Deutschen in der zweiten Runde wird der siebte gesetzte, der Spanier Pablo Carreno Busta, der in der ersten Runde ein Freilos erhielt.

Jannik Sinner debütierte an seinem 20. Geburtstag mit Sieg in Cincinnati

Der auf Platz 11 gesetzte, der Italiener Jannik Sinner wurde am Montag 20 Jahre alt, und was gibt es Schöneres, als mit einem Sieg in Cincinnati zu feiern.

Der ehemalige Teenager besiegte den Argentinier Federico Delbonis in der ersten Runde mit 6:2, 7:5. Sinners Rivale in der zweiten Runde wird der Sieger zwischen John Isner und Cameron Norrie sein. Der zehntgesetzte, der Argentinier Diego Schwartzman debütierte ebenfalls mit einem Sieg über den Briten Daniel Evans 6-2, 4-6, 6-3.

Schwartzmans nächster Gegner wird der Sieger zwischen Frances Tiafoe und Ugo Humbert sein. Der auf Platz 12 gesetzte Kanadier Felix Auger-Aliassime besiegte den Ungarn Marton Fucsovics 7-6, 6-3 in zwei Stunden und 20 Minuten.

Der Kanadier, der in Toronto nach der Niederlage in der ersten Runde keine gute Leistung zeigte, trifft in der zweiten Runde auf Kevin Anderson oder Karen Khachanov. Weitere Ergebnisse des Tages: Fabio Fognini besiegte Nikoloz Basilashvili mit 7:6 (3), 6:3.

Lloyd Harris besiegte den japanischen Qualifikanten Yoshihito Nishioka mit 6-3, 6-4 und der Spanier Albert Ramos-Vinolas besiegte den Amerikaner Taylor Fritz mit 4-6, 6-4, 6-4. In den Abendspielen trifft Andy Murray auf Richard Gasquet, Kevin Anderson auf Karen Khachanov, Filip Krajinovic auf Alex de Minaur und Brandon Nakashima auf Mackenzie McDonald.

Dominik Koepfer Diego Schwartzman Felix Auger-aliassime
SHARE