ATP Moskau: Marin Cilic holt seinen ersten Sieg nach drei Niederlagen in Folge



by   |  LESUNGEN 1303

ATP Moskau: Marin Cilic holt seinen ersten Sieg nach drei Niederlagen in Folge

Die ehemalige Nummer 3 der Welt, Marin Cilic, betonte, dass es sich immer großartig anfühlt, nach einem erfolgreichen Start beim Kreml Cup nach Moskau zurückzukehren. Der auf Nummer 6 gesetzte Cilic erholte sich von einem Defizit von einem Satz und besiegte den dreimaligen ATP-Champion Damir Dzumhur in seinem ersten Spiel in Moskau mit 6-7 (4), 6-1, 6-1.

Cilic hat während seiner gesamten Karriere in Moskau viele Erfolge gefeiert und hofft sicherlich, auch dieses Jahr bei der Veranstaltung einen großen Auftritt zu haben. Cilic gewann 2014 und 2015 aufeinanderfolgende Moskauer Titel, aber 2016 konnte er den Titel nicht gewinnen.

Cilic kehrte 2019 nach Moskau zurück und erreichte das Halbfinale, bevor er gegen Andrey Rublev verlor. „Es fühlt sich immer großartig an [hier zu sein]“, sagte Cilic in seinem Interview vor Platz auf der ATP-Website.

„Es ist immer ein Vergnügen und es ist toll, hier ein nettes Publikum zu sehen. Ich weiß, dass Damir immer diese Bedingungen genießt, bei denen der Platz etwas langsamer ist und der Ball etwas tiefer bleibt, daher hatte ich im ersten Satz ein bisschen Schwierigkeiten mit seinem Aufschlag.

Cilic erholte sich von einem langsamen Start

Nachdem er einen knappen ersten Satz verloren hatte, dominierte Cilic den Rest des Spiels absolut, da er fünf Breaks verdiente und keine Aufschlagspiele verlor. „Im zweiten Satz habe ich einen besseren Rhythmus gefunden und angefangen, großartiges Tennis zu spielen, und dann war der dritte Satz wirklich hochwertig und ich könnte nicht glücklicher sein“, fügte Cilic hinzu.

Cilic spielte sein erstes Spiel seit dem Ende seiner Partnerschaft mit Trainer Vedran Martin. "Vedran Martic und ich haben beschlossen, unsere professionelle Beziehung zu beenden, und ich möchte mir einen Moment Zeit nehmen, um ihm für seinen Einsatz, seine harte Arbeit und alles, was er als mein Trainer für mich getan hat, zu danken.

Natürlich bleibt er mein lieber Freund und Davis-Cup-Kapitän", kündigte Cilic letzten Monat an. Cilic kam nach einer Niederlagenserie von drei Matches nach Moskau, die jedoch am Montag zu Ende ging. Fotokredit: Mikhail Tereshchenko / TASS / Getty Images