Andrey Rublev wird den Titel 2022 in Rotterdam verteidigen



by   |  LESUNGEN 624

Andrey Rublev wird den Titel 2022 in Rotterdam verteidigen

Die Nummer 5 der Weltrangliste Andrey Rublev wurde für Rotterdam bestätigt, wie das Turnier am Sonntag bekannt gab. Der 24-jährige Rublev ist bereit für seine vierte Hauptziehung-Teilnahme in Rotterdam. In diesem Jahr legte Rublev in Rotterdam seinen besten Lauf hin, als er den Titel gewann, nachdem er Martin Fucsovics im Finale besiegt hatte.

Rublev ist der vierte Spieler, der für Rotterdam bestätigt wurde, da sich auch Daniil Medvedev, Stefanos Tsitsipas und Hubert Hurkacz für das Event angemeldet haben.

Rublev ist bereit für die ATP-Finals

Rublev hat in seinen letzten vier Turnieren nur zwei Matches gewonnen, aber vor langer Zeit hat er sich einen Platz im die ATP-Finals gesichert.

"Ich fühle mich viel besser", sagte Rublev. „In den letzten zwei Wochen habe ich es sowohl innerhalb als auch außerhalb des Platzes gut gemacht. Ich verbessere mich jetzt wieder. Natürlich werde ich mein Bestes geben und hoffe, dass es gut wird.

„In meinem Fall geht es darum, den gleichen Plan beizubehalten. Nicht nur diese Woche, sondern wenn ich die Dinge so mache, wie ich es in den letzten zweieinhalb Wochen getan habe, werde ich besser spielen und die Ergebnisse werden folgen.“ Rublev will in Turin einfach sein bestes Tennis spielen und sehen, wohin es ihn führt.

"Ich denke nicht einmal, dass ich eine Chance habe oder ein dunkles Pferd bin", sagte Rublev. „Ich möchte mich nur auf den Prozess konzentrieren. Was Daniil, Stefanos und Sascha passierte, als sie den [Nitto] ATP Finals-Titel gewannen, war, weil sie bewiesen haben, dass sie Top-Spieler sind und das Niveau hatten, um hier zu sein.

In meinem Fall denke ich über den Prozess nach und bin glücklicher darüber, wie ich die Dinge auf und neben dem Platz mache. Es mag nicht sofort passieren, aber wenn ich weitermache, was ich tue, werden gute Dinge passieren und ich werde in einem Turnier weit kommen."