ATP-Zeitplan 2022 von den Australian Open nach Wimbledon



by   |  LESUNGEN 1991

ATP-Zeitplan 2022 von den Australian Open nach Wimbledon

2021 ist nun in der Endphase, die Turniere sind vorbei und die Saison endet mit den Davis Cup Finals. Die Neugierde ist groß, was das nächste Jahr bringen wird, wie die mögliche Ablösung von Novak Djokovic gegenüber Roger Federer und Rafael Nadal im Grand-Slam-Rennen.

Darüber hinaus gilt es abzuwarten, ob es die Saison großer Comebacks wie die von Roger Federer oder Rafael Nadal aber auch des seit einiger Zeit stillstehenden Siegers der US Open 2020 Dominic Thiem wird aufgrund einer schweren Handgelenksverletzung.

2022 beginnt wieder mit dem unbekannten Covid mit vielen Turnieren, die mit einer besonderen Regelung bezüglich des Coronavirus zu kämpfen haben. Bereits im Januar wird in Australien der Impfstoff für die Einreise auf den Kontinent angefordert und einige Tennisspieler sehen ihre Anwesenheit stark gefährdet.

Das Kalenderprogramm 2022

Das Jahr beginnt und die Saison beginnt sofort. Am 1. Januar startet der ATP Cup, ein Mannschaftswettbewerb, bei dem auch Italien als Protagonist zu sehen ist. Darüber hinaus wird es aber Platz für 4 ATP 250-Turniere geben, aufgeteilt auf Adelaide, Melbourne und Sidney und erst danach beginnen die Australian Open 2022, der erste Grand Slam des Jahres, der am 17.

Januar beginnt. Im Februar wird es mehrere ATP-250 geben, die auf verschiedene Kontinente aufgeteilt sind, während der März den Masters 1000 von Indian Wells und Miami gewidmet ist. Am 10. April beginnt die Saison auf Sand in Monte Carlo und dann kommen Barcelona, ​​​​Belgrad, Estoril und Monaco.

Am 8. Mai findet die Internazionali d'Italia statt, der eine Woche von den Mutua Madrid Open vorausgeht. All dies wird die Saison in Richtung Roland Garros eröffnen, die für den 22. Mai geplant ist. Erst dann beginnt die Rasensaison, bei der in diesem Jahr sechs Turniere (einige mehr als üblich) in Richtung Wimbledon eröffnet werden, dem dritten Grand Slam des Jahres, der am 27.

Juni beginnt. Hier das komplette Programm des ATP-Spielplans für die erste Phase der Saison: