Rom:Shapovalov Kanten Berdych. Pouille entgeht der Niederlage gegen Seppi



by   |  LESUNGEN 361

Rom:Shapovalov Kanten Berdych. Pouille entgeht der Niederlage gegen Seppi

Denis Shapovalov hatte bei den ATP-Turnieren auf Ton vor Madrid keine Siege und er hat bereits fünf in zwei Masters 1000-Turnieren erreicht und erreichte das Halbfinale in der spanischen Hauptstadt als drittjüngster Spieler im Halbfinale des Masters 1000-Events danach Rafael Nadal und Richard Gasquet nach einem hart umkämpften 6: 6-Erfolg mit 6-7: 6 über den 15.

Startplatz und dem ehemaligen Halbfinalisten Tomas Berdych in zwei Stunden und vier Minuten.

Berdych gewann sein einziges vorheriges Treffen bei Queen's letztem Jahr und lag im Entscheidungssatz mit 7: 5, und auch das heutige Match ging nach der Aufteilung der ersten beiden Sets in die Maschen.

Der Spieler mit mehr Erfahrung gewann das Eröffnungsspiel mit Leichtigkeit nach zu vielen Fehlern von Denis, aber der Kanadier erhöhte sein Niveau im Rest des Spiels, zwang ein Entscheidungsspiel und kam als Sieger im Tie Break.

Der Youngster war die führende Figur auf dem Platz, traf mehr Gewinner und Fehler als sein Rivale (36-52 im Vergleich zu Bercych mit 10: 26) und brachte das Spiel nach den letzten beiden Punkten des Spiels nach Hause.

Mit diesem Sieg wird Denis Shapovalov auf der Liste der nächsten Woche der bestplatzierte Kanadier und überholt Milos Raonic, der seit 2010 diesen Platz belegt. Ergebnisse der ersten Runde:

Damir Dzumhur (BIH) gegen Fernando Verdasco (ESP) 6-3 6-1

[Q] Nikoloz Basilashvili (GEO) gegen [Q] Filippo Baldi (ITA) 6-4 4-6 6-4

[14] Diego Schwartzman (ARG) gegen [Q] Nicolas Jarry (CHI) 6-4 6-1

[16] Lucas Pouille (FRA) gegen [WC] Andreas Seppi (ITA) 6-2 3-6 7-6(3)

Denis Shapovalov (CAN) gegen [15] Tomas Berdych (CZE) 1-6 6-3 7-6 (5)