Federico Coria testet bei seiner Ankunft in Sydney positiv auf Coronavirus



by   |  LESUNGEN 1129

Federico Coria testet bei seiner Ankunft in Sydney positiv auf Coronavirus

Die Nummer 63 der Welt, Federico Coria, wurde positiv auf COVID-19 getestet.

Der 29-jährige Coria hoffte, seine Saison 2022 mit der Vertretung Argentiniens beim ATP Cup zu beginnen. Leider muss der Argentinier einige Zeit in Isolation verbringen und kann Argentinien nicht beim ATP Cup vertreten, der diese Woche beginnt.

Coria genoss eine großartige Saison im Jahr 2021, als er in Bastad sein erstes ATP-Finale erreichte und seinen Karrierehochrang als Nummer 61 der Welt erreichte.

Coria testet positiv, Nadal hat einen negativen Test bekommen

Nachdem Nadal vor 10 Tagen von der Mubadala World Tennis Championship nach Hause zurückgekehrt war, gab er bekannt: "Bei meiner Heimkehr nach dem Turnier in Abu Dhabi wurde ich im PCR-Test, der bei meiner Ankunft in Spanien an mir durchgeführt wurde, positiv auf Covid getestet.

Sowohl in Kuwait als auch in Abu Dhabi haben wir alle zwei Tage Kontrollen bestanden und alle waren negativ, zuletzt am Freitag und am Samstag mit den Ergebnissen. Ich habe einige unangenehme Momente, aber ich hoffe, dass ich mich nach und nach verbessern werde.

Ich bin jetzt heimgebunden und habe das Ergebnis denjenigen mitgeteilt, die mit mir Kontakt hatten. Als Konsequenz der Situation muss ich mit meinem Kalender völlig flexibel sein und ich werde meine Optionen je nach meiner Entwicklung analysieren.

Ich werde euch über alle Entscheidungen bezüglich meiner zukünftigen Turniere auf dem Laufenden halten! Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis." Zum Glück hat Nadal seitdem ein paar negative Tests hinter sich und ist zum Übungsplatz zurückgekehrt.

Nach seiner Kampagne bei der Mubadala World Championship wollte Nadal nicht vollständig bestätigen, dass er bei den Australian Open spielen würde.

Nadal sagte jedoch, dass er versuchen würde, im Melbourne Park zu spielen. "Im Moment spielt Djokovic gut und er ist gesund, aber ich denke [auch] Rafael Nadal hat mit Sicherheit eine Chance, die Australian Open zu gewinnen", sagte David Ferrer.