Roland Garros: Rafael Nadal Kanten Bolelli. Shapovalov glänzt beim Debüt

Pablo Cuevas, Marin Cilic, Kevin Anderson, John Isner und Jan-Lennard Struff haben alle die zweite Runde erreicht

by Ivan Ortiz
SHARE
Roland Garros: Rafael Nadal Kanten Bolelli. Shapovalov glänzt beim Debüt

Die Nummer 1 der Welt Rafael Nadal hat mit einem hart umkämpften 6-4 6-3 7-6 Sieg über einen glücklichen Verlierer Simone Bolelli in zwei Stunden und 57 Minuten für seinen 24. Saisonsieg begonnen 26 Spiele.

Dies war der 80. Sieg für Nadal in Paris in 82 Begegnungen, aber er musste hart arbeiten, um es zu verdienen, kämpfend, seine Schüsse gegen den aggressiven Italiener aufzuerlegen, der sein Bestes tat, um die Punkte auf seinem Schläger zu behalten.

Nichtsdestotrotz muss man etwas Besonderes schaffen, um eine Chance gegen Rafa bei Roland Garros zu haben, und Simone hat seine Chance im dritten Satz ausgenutzt, was Nadal erlaubte, einen Straight-Settosieg zu erzielen.

Dies war das erste Mal, dass Nadal nach dem Halbfinale gegen Novak Djokovic im Halbfinale gegen Roland Garros einen Unentschieden hinnehmen musste. Er konnte es vermeiden, mehr Zeit auf dem Platz zu verbringen, als das Spiel gestern abgesagt wurde aufgrund von Regen und Dunkelheit und zurück heute zurückprallen, vier Punkte in der Tie Break zu speichern.

Rafa wird nun auf Guido Pella treffen und er hofft auf ein bisschen schnelleres und leichteres Match als dieses. Dies war ihr sechstes Treffen und der sechste Sieg für Nadal, der 14 Sätze in Folge gegen Simone gewonnen hat, nachdem er das Eröffnungsspiel in Rotterdam 2009 verloren hatte.

Wie wir bereits sagten, hat der Italiener sein Bestes gegeben, um die Oberhand bei den Rallyes zu behalten. Er traf 44 Gewinner, aber auch 58 Fehler, während Nadal auf einem positiven Verhältnis von 30 zu 25 stand.

Bolelli hatte sieben Breakpoints, aber er verwandelte nur zwei, und er wurde vier Mal von zehn Gelegenheiten gebrochen, um auf der unterlegenen Seite zu enden, die Nadal in der Schlussphase eines jeden Satzes ausspielte.

Ergebnisse der ersten Runde:

Pablo Cuevas (URU) gegen Aljaz Bedene (SLO) 6-4 6-3 6-2

[3] Marin Cilic (CRO) gegen James Duckworth (AUS) 6-3 7-5 7-6

(4) Jan-Lennard Struff (GER) gegen Evgeny Donskoy (RUS) 6-1 6-3 6-0

Maximilian Marterer (GER) gegen Ryan Harrison (USA) 6-1 6-3 7-5

[Q] Hubert Hurkacz (POL) gegen Tennys Sandgren (USA) 6-2 6-2 3-6 6-3

[24] Denis Shapovalov (CAN) gegen John Millman (AUS) 7-5 6-4 6-2

[6] Kevin Anderson (RSA) gegen Paolo Lorenzi (ITA) 6-1 6-2 6-4

Thomas Fabbiano (ITA) gegen Matthew Ebden (AUS) 6-4 5-7 6-2 3-6 6-2

[9] John Isner (USA) gegen [WC] Noah Rubin (USA) 6-3 7-6 (7) 7-6 (7)

[1] Rafael Nadal (ESP) gegen [LL] Simone Bolelli (ITA) 6-4 6-3 7-6 (9)

Rafael Nadal Marin Cilic John Isner
SHARE