Richard Gasquet wurde vor den Australian Open positiv auf Coronavirus getestet



by   |  LESUNGEN 1007

Richard Gasquet wurde vor den Australian Open positiv auf Coronavirus getestet

Der französische Tennisstar Richard Gasquet wurde positiv auf COVID-19 getestet, sollte aber bereit sein, die Australian Open zu spielen. Gasquet sollte vor den Australian Open ein ATP-Event in Melbourne spielen, musste sich jedoch zurückziehen.

Gasquet sagte kürzlich, sein Plan sei, am 27. Dezember nach Australien zu reisen. "Ich gehe am 27. Dezember zu den Australian Open, es wird schnell gehen. Ich bin froh, es wieder spielen zu können. Das Ende kann kommen, also freue ich mich, es dieses Jahr zu tun.

Wir müssen versuchen, wieder durchzustarten und uns gut auf eine gute Saison vorzubereiten. Ich habe es 2021 geschafft, unter den Top 100 zu landen, ich hoffe, dass ich dieses Jahr dasselbe tun werde. Und solange ich spielen kann, ist es schön, weiterzumachen", sagte Gasquet kürzlich in einem Interview.

Gasquet beendete 2021 mit zwei überraschenden Niederlagen

Gasquet erlitt im Achtelfinale der Roanne Challenger einen Schockverlust gegen Arthur Cazaux, bevor er Frankreich beim Davis-Cup-Finals vertrat. Gasquet spielte im Auftaktmatch gegen Tschechien für Frankreich, konnte aber nicht überzeugen, als er gegen Tomas Machac verlor.

"Es kommt selten vor, dass ich in einem Spiel so viel Selbstvertrauen verliere, das ist mir selten passiert", sagte Gasquet nach der Niederlage gegen Machac. „Ich war schlecht im Match. Ich habe es nicht geschafft, die Energie zu finden.

Vor allem der Verlust des ersten Satzes hat mich mehr verletzt, als es hätte sein sollen." Außerdem sagte Gasquet, er erwarte nicht, dass das aktuelle Davis-Cup-Format zu lange überleben wird. „Ich denke, es (Davis Cup) wird in zwei bis drei Jahren zu etwas mehr in seinem alten Geist zurückkehren.

Ich sehe nicht, wie es möglich ist, es so zu belassen, wie es ist“, sagte Gasquet. Gasquet hat im Melbourne Park viermal das Achtelfinale erreicht. Es bleibt abzuwarten, ob Gasquet bei den Australian Open spielen kann.