Thiago Monteiro teilt Monfils nach dem Match in Adelaide eine herzliche Botschaft mit



by   |  LESUNGEN 853

Thiago Monteiro teilt Monfils nach dem Match in Adelaide eine herzliche Botschaft mit

Die Nummer 83 der Welt, Thiago Monteiro, zeigte nach ihrem Match in Adelaide 2 Liebe und Respekt für Gael Monfils. Monteiro, eine ehemalige Nummer 74 der Welt, erreichte nach Monfils' Rücktritt das Viertelfinale von Adelaide.

Monteiro führte mit 6-7 (2) 6-3, 1-0, als Monfils beschloss, sich aus dem Match zurückzuziehen. "Es ist immer eine Freude, den Platz mit @Gael_Monfils zu teilen, wahre Legende und Inspiration. Ich wünsche eine schnelle Genesung und wir sehen uns in Melbourne", twitterte Monteiro nach dem Match.

Monteiro spielte zum ersten Mal seit 2018 gegen Monfils

Monfils besiegte Monteiro bei den French Open 2017 leicht, aber der Brasilianer rächte sich ein Jahr später in Quito an dem Franzosen. Monteiro brach Monfils im ersten Spiel des dritten Satzes und der Franzose entschied sich Mitte des zweiten Spiels, das Match aufzugeben.

Monfils war letzte Woche in Adelaide erfolgreich und gewann seinen ersten ATP-Titel seit 2020. „Das letzte Jahr war sehr hart für mich. Ich hätte fast, sagen wir nicht, dass ich aufhören möchte, aber ich habe meinen Glauben an Tennis verloren.

Aber Elina (Svitolina) war da. Danke Elina, danke für alles", sagte Monfils, nachdem er im Finale Karen Khachanov besiegt hatte. Monfils wird sich jetzt etwas ausruhen und dann bei den Australian Open spielen. Nach dem Sieg in Adelaide sagte Monfils, sein Ziel sei es, das gesamte Vertrauen in den Melbourne Park zu bringen.

"Mir geht es besser. Ich kann mich nicht erinnern, welches Jahr (2019), aber es war ein großartiges Tennis. Leider habe ich bei der Australian Open nicht so gut gespielt. Ich habe gegen Fritz verloren, aber dann Rotterdam gewonnen, ich habe sehr, sehr gutes Tennis gespielt.

Es war toll. Ich war in Topform. Ich weiß, dass es immer darauf ankommt, den Schwung zu behalten, all das Vertrauen, das Sie haben. Das Ziel ist es, all dieses Vertrauen in die nächste Woche zu bringen. Nicht ab morgen, sondern nächste Woche, um bereit zu sein, für die Australian Open anzutreten", sagte Monfils.