Australian Open: Rafael Nadal schlägt Karen Khachanov, um auf Titelkurs zu bleiben



by   |  LESUNGEN 847

Australian Open: Rafael Nadal schlägt Karen Khachanov, um auf Titelkurs zu bleiben

Der 20-fache Major-Sieger Rafael Nadal steht bei den Australian Open nach einem 6:3, 6:2, 2:6, 6:1-Sieg über Karen Khachanov in zwei Stunden und 50 Minuten im Achtelfinale. Nadal besiegte Khachanov zum achten Mal in ebenso vielen Berechnungen, spielte gut in Sätzen, die er gewann, und zog zum 15.

Mal ins Achtelfinale in Melbourne ein. Rafa verlor 19 Punkte hinter dem ersten Schuss und wurde einmal von fünf Chancen gebrochen, die Karen angeboten wurden. Der Spanier schnappte sich 40 % der Return Punkte und verwandelte sie in fünf Breaks aus 15 Gelegenheiten.

Die Nummer 6 der Welt traf 39 Winner und 30 ungezwungene Fehler, verlor im dritten Satz etwas an Boden und erholte sich im vierten Satz stärker, um an der Spitze aufzutauchen. Khachanov blieb in den ausgedehntesten Rallyes mit Nadal in Kontakt, und Rafa errang seinen Sieg in den kürzesten und mittleren Rallyes, wo er einen klaren Vorteil hatte.

Nadal hielt seinen Aufschlag im Eröffnungsaufschlagspiel mit einem Aufschlagwinner und feuerte im zweiten Spiel einen Rückhand-Winner für ein Break.

Rafael Nadal steht in Melbourne im Achtelfinale

Der Spanier hielt seinen Aufschlag im dritten Spiel erneut, um die Führung zu bestätigen und eröffnete einen 3: 0-Vorsprung, bevor er seinen Aufschlag zum dritten Mal in Folge im fünften Spiel mit einem Volley-Winner hielt, um in 14 Minuten mit 4: 1 zu führen.

Nadal, der für den ersten Satz mit 5: 3 aufschlug, feuerte einen nicht zurückgegebenen Aufschlag ab, um das Spiel und den Satz mit 6: 3 in 28 Minuten zu gewinnen. Das Eröffnungsspiel des zweiten Satzes bot sieben Deuces, und Rafa nutzte die vierte Breakchance mit einer tiefen Rückkehr, um einen frühen Vorteil zu erzielen.

Von 40-15 stand Nadal im vierten Spiel nach einer ausgedehnten Rallye auf Khachanovs Bilanz vor einem Breakpoint. Rafa rettete es mit einem Aufschlag-Winner und landete einen Volley-Winner, um das Spiel zu gewinnen und eine 3: 1-Führung zu eröffnen.

Nadal brach im fünften Spiel, um die Führung auszubauen, und hielt sein Spiel mit einem nicht zurückgegebenen Aufschlag bei 5: 2, um in 80 Minuten einen Vorteil von zwei Sätzen zu Null zu erzielen. Karen rettete im dritten Satz einen Breakpoint beim 1:1 und brach im nächsten Satz zum ersten und einzigen Mal, um sich nach vorne zu bewegen.

Beide Spieler sicherten sich in den Spielen fünf und sechs Breakchancen, und der Russe hielt sein Aufschlagspiel bei 5: 3 mit einem nicht zurückgegebenen Aufschlag, um den Satz zu beenden und den vierten Satz zu erzwingen.

Rafa erholte sich und verlor nur ein paar Punkte hinter dem Aufschlag, um den Druck auf der anderen Seite aufrechtzuerhalten. Der Spanier gewann in Spiel zwei mit einem Rückhand-Winner und hielt mit einem Aufschlag-Winner für einen 3:0-Vorsprung.

Rafa breakte dank eines Vorhand-Winners erneut beim 4:1 und zog wenige Minuten später mit seinem Aufschlagspiel über die Spitze.