ATP Halle:Yuichi Sugita betäubt Dominic Thiem.Khachanov führt Nishikori an


by   |  LESUNGEN 179
 ATP Halle:Yuichi Sugita betäubt Dominic Thiem.Khachanov führt Nishikori an

Der 22-jährige Karen Khachanov hat seinen 20. Saisonsieg nach einem 6-2-2-2-Sieg über den siebten Kei Nishikori in einer Stunde und 17 Minuten erzielt. Dies ist das erste Viertelfinale für den Russe seit Februar und der vierte der Saison, auch der erste in der Serie ATP 500 seit Hamburg im vergangenen Jahr. Vor 12 Monaten musste Kei hier in Halle in den Ruhestand gehen und er spielte heute weit unter seinem Niveau. Er verlor fast 50% der Punkte in seinen Partien und musste sich 11 Breakchancen aussetzen.

Karen verwandelte vier davon und es war mehr als genug, um ihn sicher nach Hause zu führen, gut zu dienen und den einzigen Punkt abzuwehren, vor dem er stand, um seinen Aufschlag intakt zu halten. Khachanov hatte 22 Gewinner und 25 ungezwungene Fehler und Kei blieb bei einem negativen 14-32 Verhältnis, fand nie seinen Rhythmus und machte zu viele Fehler.

Es war der bestmögliche Start für den Youngster, der nach einem tiefen Comeback seinen dritten Breakpoint im Eröffnungsspiel des Spiels verwandelte und im zweiten Spiel zum 2: 0 führte. Nishikori kämpfte im dritten Spiel zwei Breakpoints, um ein noch größeres Defizit zu vermeiden, aber Karen fand den Weg, um ihn zum zweiten Mal beim 4: 2 zu brechen, als der Japaner eine Vorhand lange schickte und im folgenden Spiel für das Set diente.

Khachanov schloss das Set mit drei Gewinnern in Spiel acht und suchte nach mehr im gleichen Match. Ergebnisse der zweiten Runde:

[Q] Denis Kudla (USA) gegen Stefanos Tsitsipas (GRE) 6-3 6-4

Karen Khachanov (RUS) gegen [7] Kei Nishikori (JPN) 6-2 6-2

[4] Roberto Bautista Agut (ESP) gegen Robin Haase (NED) 6-4 7-5

Yuichi Sugita (JPN) gegen [3] Dominic Thiem (AUT) 6-2 7-5