Gael Monfils zieht sich vom dritten Turnier in Folge zurück



by   |  LESUNGEN 2195

Gael Monfils zieht sich vom dritten Turnier in Folge zurück

Der französische Tennisstar Gael Monfils hat seinen dritten Turnierrückzug in Folge abgeholt, als er sich aus Dubai zurückzog. Der 35-jährige Monfils wird in diesem Jahr nicht zum fünften Mal in Dubai auftreten.

Monfils, der auf Platz 25 der Welt steht, debütierte 2008 beim Dubai-Event, als er in der ersten Runde geschlagen wurde. Monfils erreichte 2017 das Viertelfinale von Dubai, bevor er 2019 und 2020 beim Turnier hintereinander das Halbfinale erreichte.

Nach dem Rückzug von Monfils ist für Sonwoo Kwon ein Platz im Hauptziehung von Dubai frei geworden.

Monfils spielte zuletzt in Montpellier

Monfils, der zu den Top-Favoriten für den Sieg in Montpellier gehörte, erlitt in seinem ersten Spiel in Montpellier eine überraschende 1:6-6:2-Niederlage gegen Mikael Ymer.

Nach dem Match ging Monfils zu Twitter, wo er die volle Verantwortung für die schlechte Leistung übernahm und schwor, besser zurückzukommen. "Ich war heute Abend nicht gut. Ich möchte nicht nur die Siege und die positive Seite twittern.

Ich habe schlecht gespielt und es wäre zu einfach zu sagen, ich hätte es so oder so machen sollen", schrieb Monfils nach der Niederlage auf Twitter. „Ich weiß, dass viele von Ihnen mich für mein erstes Turnier des Jahres in Frankreich auf höchstem Niveau erwartet haben, und ich bin der Erste, der enttäuscht wurde.

Die Saison hat gerade begonnen. Es wird großartige Matches, Enttäuschungen und Siege geben. Aber das ist auch Tennis. Wir gewinnen zusammen, aber wir verlieren auch zusammen. Jetzt ist es an der Zeit, sich gut zu erholen und sich auf das nächste Turnier vorzubereiten."

„Er ist sehr motiviert, im Davis Cup zu spielen. Es ist eine logische Auswahl und er wird die französische Nummer 1 für dieses Treffen sein.“ Nach einem Schockverlust in Montpellier zog sich Monfils aus Rotterdam, Doha und jetzt Dubai zurück. Monfils wurde für Frankreichs Davis-Cup-Serie gegen Ecuador nominiert, die Anfang März stattfindet.