ATP Halle: Roger Federer rettet zwei MP gegen Benoit Paire



by   |  LESUNGEN 681

 ATP Halle: Roger Federer rettet zwei MP gegen Benoit Paire

Weltranglistenerster und neunmaliger Hallenser-Meister Roger Federer ist nach dem hart umkämpften 6-3 3-6 7-6-Sieg über Benoit Paire in einer Stunde und 58 Minuten 16 Mal in Folge im Viertelfinale . Dies war der 61.

Sieg für Roger bei einem seiner Lieblings-Turniere und sein 23. Triumph in 25 Spielen, die bisher im Jahr 2018 gespielt wurden.

Außerdem holte Roger seinen 18. Sieg in Folge auf Gras und seinen 170. Gesamtrang auf der schnellsten Strecke und näherte sich dem Open-Ära-Rekord von Jimmy Connors, der auf 174 steht.

Dies war ihr sechstes Treffen und der sechste Sieg für Roger, der einen verloren hat setzte sich zum ersten Mal gegen Benoit durch, ehe er im dritten Leg zurück in den entscheidenden Tie Break kam.

Paire kämpfte wirklich gut und gab sein Bestes, um konzentriert zu bleiben und Rogers Tempo zu erreichen.

Im 12. Spiel erspielte er zwei Matchbälle, bevor er nach zwei Matchpunkten bei 6-5 und 7-6 seine Halle beendeten Reise in der zweiten Runde.

Federer trifft am Freitag im Viertelfinale auf Matthew Ebden, der in drei Sätzen den sechsten Samen und einen Ex-Meister Philipp Kohlschreiber verdrängte.

Ergebnisse der zweiten Runde:

[1] Roger Federer (SUI) gegen Benoit Paire (FRA) 3-6 6-3 7-6 (7)

Matthew Ebden (AUS) gegen [6] Philipp Kohlschreiber (GER) 4-6 6-1 6-2

Borna Coric (CRO) gegen [LL] Nikoloz Basilashvili (GEO) 6-4 6-2