ATP Dubai: Novak Djokovic besiegt Karen Khachanov und erreicht das Viertelfinale

Novak sieht auf dem Platz gut aus, obwohl er seit Dezember nicht mehr gespielt hat.

by Weber F.
SHARE
ATP Dubai: Novak Djokovic besiegt Karen Khachanov und erreicht das Viertelfinale

Novak Djokovic, die Nummer 1 der Welt, steht nach einem 6: 3, 7: 6-Sieg über Karen Khachanov in einer Stunde und 38 Minuten in seinem 12. Viertelfinale in Folge in Dubai. Novak bestritt sein zweites Match der Saison, nachdem er den australischen Swing aufgrund einer Visa-Kontroverse übersprungen hatte, und sieht auf dem Platz bei einem seiner Lieblingsturniere gut aus.

Er besiegte beide Rivalen in zwei Sätzen, um auf dem Titelkurs zu bleiben. Djokovic besiegte Khachanov zum fünften Mal in sechs Matches, setzte damit fort, wo er vor zwei Jahren in Dubai gegen den Russen aufgehört hatte, und schlug ihn zum vierten Mal in Folge.

Novak machte mit dem ersten Aufschlag den Unterschied und rettete drei von vier Breakchancen, um den Druck auf der Gegenseite aufrecht zu erhalten. Karen verlor zweimal den Aufschlag und erhöhte sein Niveau im zweiten Teil des zweiten Satzes, um die Nummer 1 der Welt herauszufordern und einen Tiebreak zu erreichen, nur um ihn mit 7: 2 zu verlieren.

Der Serbe entfesselte gleich im Eröffnungsspiel starke Aufschläge und feuerte einen Aufschlag-Winner, um seinen Namen auf die Anzeigetafel zu bringen.

Novak Djokovic steht in seinem 12. Dubai-Viertelfinale in Folge

Karen antwortete mit einem nicht zurückgegebenen Aufschlag im zweiten Spiel, um den Punktestand auf 1-1 auszugleichen.

Der fünfmalige Dubai-Sieger hielt seinen Aufschlag im dritten Spiel und machte nach Khachanovs schlechtem Aufschlagspiel im nächsten eine Break, um einen 3: 1-Vorsprung zu erzielen. Der Serbe holte sich das fünfte Spiel mit einem Vorhand-Winner und sah auf dem Platz bisher sehr stark aus.

Karen blieb innerhalb eines Breakdefizits und gewann seinen Aufschlag in Spiel sechs, aber er konnte bei der Rückkehr nichts tun, als Novak mit einem boomenden Aufschlag eine 5: 2-Lücke eröffnete. Der Russe schoss einen Vorhand-Winner, um das achte Spiel zu gewinnen, bevor der Serbe den Fehler des Rivalen mit 5: 3 erzwang, um den ersten Satz in 32 Minuten zu beenden.

Djokovic verlor kaum einen Punkt hinter dem ersten Schuss im ersten Satz, traf im zweiten Spiel des zweiten Satzes auf Deuce und beendete es mit seinem zweiten Ass zum 1: 1. Novak brach Karens Aufschlag in Spiel drei mit tiefen und präzisen Bällen, um näher an die Ziellinie heranzukommen.

Im vierten Spiel stand die Nummer 1 der Welt vor einem ultimativen Test, verteidigte drei Breakpoints mit starken Aufschlägen und gewann das Spiel, um vorne zu bleiben. Karen erhöhte in diesen Momenten sein Niveau und produzierte zwei Aufschlagspiele, ohne einen Punkt zu verlieren, um Schwung aufzubauen.

Khachanov erholte sich das Break in Spiel acht mit einem Vorhand-Sieger, um das Ergebnis auf 4-4 auszugleichen und wettbewerbsfähig zu bleiben. Der Russe sicherte sich im neunten Spiel mit Winnern zwei Breakpoints und machte nach drei Deuces ein wichtiges Aufschlagspiel, um drei Spiele in Folge zu gewinnen und nach vorne zu gehen.

Khachanov hielt seinen Aufschlag im 11. Spiel und hoffte auf etwas mehr beim Return im nächsten. Novak aufschlage, um zum zweiten Mal mit 5-6 im Satz zu bleiben, und gewann das Spiel mit einem Ass, um einen Tiebreak einzuleiten.

Djokovic behauptete eine großartige Rallye mit 3: 2, um die Führung auszubauen, und Khachanov machte im nächsten einen Rückhandfehler, um seine Chancen zu ruinieren. Novak erzielte beim 6:2 eine unglaubliche Rückkehr, um den Deal zu besiegeln und ins Viertelfinale vorzudringen, ohne einen dritten Satz zu spielen.

Novak Djokovic Karen Khachanov
SHARE