ATP Acapulco: Rafael Nadal besiegt Cameron Norrie, um 2022 perfekt zu bleiben



by   |  LESUNGEN 1030

ATP Acapulco: Rafael Nadal besiegt Cameron Norrie, um 2022 perfekt zu bleiben

Rafael Nadal hat den 91. ATP-Titel in Acapulco gewonnen und Cameron Norrie in einer Stunde und 54 Minuten mit 6: 4, 6: 4 besiegt. Nadal steht jetzt 2022 bei 15: 0, holte drei Titel in Folge und kehrte vor Stefanos Tsitsipas, der im Halbfinale gegen Norrie verlor, in die Top-4 zurück.

Rafa gewann seinen vierten Acapulco-Titel von sechs Reisen nach Mexiko, gewann die Krone, ohne einen Satz zu verlieren, und machte dort weiter, wo er bei den Australian Open aufgehört hatte. Acapulco ist Nadals 25. ATP-Titel auf Hartplatz und damit der zweite Spieler in der Open-Ära nach Ivan Lendl mit so vielen Trophäen auf Hartplatz und Sand.

Rafa besiegte Cameron zum vierten Mal in so vielen Spielen und verlor nie einen Satz gegen den Briten, obwohl er hart arbeiten musste, um diese Serie am Samstag fortzusetzen. Nadal aufschlage mit 79% und wurde zweimal von fünf Chancen gebrochen, die seinem Rivalen angeboten wurden.

Norrie spielte auch gegen vier Breakpoints und konnte vier davon nicht retten, um sich auf der falschen Seite der Anzeigetafel wiederzufinden.

Rafael Nadal holte sich den vierten Acapulco-Titel gegen Cameron Norrie

Der Spanier hatte 19 Winner und 11 ungezwungene Fehler, dominierte mit seiner Vorhand und tauchte trotz eines soliden Widerstands des 6.

gesetzten Spielers an der Spitze auf. Der linkshändige Brite hielt seinen Aufschlag im Eröffnungsspiel des Matches, bevor Nadal einen Vorhand-Winner nach Deuce abfeuerte, um seinen Namen im zweiten Spiel auf die Anzeigetafel zu bringen.

Cameron beendete das dritte Spiel mit einem nicht zurückgegebenen Aufschlag, und Rafa folgte diesem Tempo mit einem eigenen Aufschlag-Winner im vierten Spiel zum 2: 2. Der dreimalige Champion machte im fünften Spiel mit einem Vorhand-Crosscourt-Winner eine Break und festigte den Vorteil mit einem Aufschlag-Winner für eine 4: 2-Führung.

Nadal nahm 12 der letzten 13 Punkte, um sich in einen guten Rhythmus zu begeben, und hoffte auf mehr davon im Rest des Matches. Norrie hielt seinen Aufschlag im siebten Spiel, um das Defizit zu reduzieren, bevor Nadal einen weiteren boomenden Aufschlag für ein 5-3 abfeuerte.

Cameron beendete das neunte Spiel mit einem Aufschlag-Winner nach drei Deuces, und Rafa besiegelte den Satz, nachdem er sein Aufschlagspiel einige Minuten später mit 6: 4 in 50 Minuten gewonnen hatte. Zu Beginn des zweiten Satzes platzierte der Spanier einen Vorhand-Winner, um sich ein frühes Break zu verschaffen.

Norrie kämpfte immer noch und nutzte die vierte Breakchance im zweiten Spiel nach Nadals lockerer Rückhand, um die Break zurückzugewinnen und einen Schub zu erhalten. In Spiel drei hielt der Brite sein Aufschlagspiel, und der Spanier egalisierte das Ergebnis auf 2: 2 mit einem nicht zurückgegebenen Aufschlag.

Rafa brach im fünften Spiel mit einem Smash-Winner am Netz und platzierte einen weiteren im nächsten, um eine 4: 2-Lücke zu öffnen. Da alles nach seinen Wünschen funktionierte, verdiente Nadal das dritte Spiel in Folge mit einer Break im siebten Spiel, um sich mit 5: 2 in Führung zu befinden und um den Titel zu schlagen.

Cameron erholte sich nach Rafas lockerer Vorhand eine Break und hielt seinen Aufschlag mit einem Ass auf der T-Linie, um das Defizit auf 5-4 zu reduzieren. Nadal, der zum zweiten Mal für den Sieg aufschlagt, hielt seinen Aufschlag im zehnten Spiel, um den Deal zu besiegeln und seinen bisherigen perfekten Lauf im Jahr 2022 fortzusetzen.