Wimbledon:Rafael Nadal stürzt Sela.Del Potro und Edmund marschieren weiter

Feliciano Lopez hat Roger Federer für die meisten aufeinander folgenden Grand Slam-Turniere bestanden

by Ivan Ortiz
SHARE
 Wimbledon:Rafael Nadal stürzt Sela.Del Potro und Edmund marschieren weiter

Weltnummer 1 und zweifacher Wimbledon-Champion von 2008 und 2010 Rafael Nadal hat einen großartigen Start in der Suche nach seinem dritten Wimbledon-Titel und dem ersten guten Ergebnis im All England Club mit einem 6-3 6-3 6- 2 Siege über Dudi Sela in einer Stunde und 50 Minuten.

Dies war der 31. Sieg in 33 Spielen bisher im Jahr 2018 für Nadal und sein 238. bei Grand Slams, der 44. in Wimbledon.

Außerdem hat Rafa sein erstes offizielles Spiel auf Gras in dieser Saison bestritten und entschieden, Queen's zum dritten Mal in Folge auszulassen, nachdem er den 11.

Titel bei Roland Garros errungen hat und er kann mit seiner Art im Eröffnungsspiel zufrieden sein.

Sela gab sein bestes, um so lange wie möglich im Spiel zu bleiben, aber er schaffte es nicht, Nadal in den Rückspielen unter Druck zu setzen.

Er schaffte vier Breakpoints und brach Rafa nur einmal, während er fünf Breaks von 13 Chancen, die er gab, hinnehmen musste der Spanier.

Nadal spielte mit 74%, was ihm den Vorteil verschaffte, dass er nur zu Beginn des entscheidenden Satzes kämpfte, sich aber sofort erholte, um wieder die Kontrolle über die Anzeigetafel zu bekommen.

Es war eine solide Anzeige von beiden auf Aufschlag in der Eröffnungssatz, aber Nadal fand den Weg, um seinen Rivalen in Spiel acht nach einem Doppelfehler von Dudi zu brechen.

Für das Set, feuerte Rafa vier Service-Gewinner in Spiel neun, um das Opener 6-3 in 28 Minuten abzuschließen.

Er dominierte auch im zweiten Satz, erspielte sich im Eröffnungsspiel eine Liebespause und schloss das Set mit einem weiteren Spiel im neunten Spielraum, wobei er mit einem Rücksieg einen Satz vom Triumph entfernt.

Sela schaffte es, seine Trockenheit zu Beginn des dritten Satzes zu beenden, als er Rafa brach, aber seine Führung war eine kurzlebige, die im nächsten Spiel gebrochen wurde, als seine Vorhand lange landete. Nadal brach erneut in Spiel vier, um die Lücke zu schaffen und er rettete im folgenden Spiel drei Breakpoints, um sich 4: 1 nach vorne zu bewegen und näher an die Ziellinie zu kommen.

Ein Rückhandgewinner schob Rafa im achten Spiel über die Ziellinie und holte sich eine weitere Pause, um gegen Mikhail Kukushkin in der zweiten Runde anzutreten. Ergebnisse der ersten Runde:

[5] Juan Martin del Potro (ARG) gegen Peter Gojowczyk (GER) 6-3 6-4 6-3

[2] Rafael Nadal (ESP) gegen Dudi Sela (ISR) 6-3 6-3 6-2

Feliciano Lopez (ESP) gegen Federico Delbonis (ARG) 6-3 6-4 6-2

[21] Kyle Edmund (GBR) gegen [Q] Alex Bolt (AUS) 6-2 6-3 7-5

Taylor Fritz (USA) gegen [LL] Lorenzo Sonego (ITA) 3-6 6-3 6-2 6-2

Rafael Nadal Feliciano Lopez Roger Federer
SHARE