Stan Wawrinka wird nächste Woche sein lang erwartetes Comeback bei Challenger geben

Wawrinka wird nach zwei Fußoperationen im Jahr 2021 zurückkehren.

by Ivan Ortiz
SHARE
Stan Wawrinka wird nächste Woche sein lang erwartetes Comeback bei Challenger geben

Die frühere Nummer 3 der Welt, Stan Wawrinka, wird nächste Woche seine lang erwartete Rückkehr beim Marbella Challenger feiern. Der 36-jährige Wawrinka erhielt eine Wildcard für Marbella, teilten die Turnierorganisatoren am Montag mit.

Wawrinka hat seit genau einem Jahr nicht mehr an Wettkämpfen teilgenommen, da sein letzter Auftritt im März 2021 in Doha stattfand. Wawrinka unterzog sich im vergangenen März einer Fußoperation und im vergangenen Juni einer zweiten Fußoperation.

Obwohl Wawrinka zwei Fußoperationen hinter sich hat und nächste Woche 37 Jahre alt wird, ist er noch nicht bereit, seine Karriere zu beenden. Letzte Woche gaben die Organisatoren des Monte Carlo Masters Wawrinka als Wildcard-Spieler bekannt.

Wawrinka darüber, warum er nicht bereit ist, sich zurückzuziehen

"Ich habe noch nicht alles getan, was ich im Tennis tun wollte. Ich habe nicht gesehen, dass ich wegen einer Verletzung aufhöre. Vor dem Stopp dachte ich, ich sei auf einem guten Niveau, um noch Spaß an der Tour zu haben.

Ich komme zurück, um meine Karriere zu beenden, aber das bedeutet nicht unbedingt innerhalb von sechs Monaten. Ich bereite mich nicht nur darauf vor, dieses Jahr wiederzukommen und mich gleichzeitig zu verabschieden. Der Wunsch ist, die Emotionen wiederzuentdecken.

Ich habe immer noch diese Flamme in mir, die mich Tennis lieben lässt, ich liebe es, es zu spielen, ich liebe das Training, ich liebe die Härte", sagte Wawrinka gegenüber L'Equipe. Rafael Nadal hat ein atemberaubendes Comeback im Tennis, aber Wawrinka bemerkte, dass niemand mit dem 21-fachen Grand-Slam-Rekordmeister verglichen werden kann.

„Was auch immer passiert, wir können Nadal nicht mit anderen Tennisspielern vergleichen, das ist sicher“, sagte Wawrinka im Air Open-Podcast von L’Equipe. "Nadal war fast alle zwei Jahre seiner Karriere für vier, fünf oder sechs Monate draußen, und ob die Verletzungen schwerwiegend waren oder nicht, er hat es immer geschafft, zurückzukommen.

Und noch einmal in dieser Phase und auf diesem Niveau, mit dem schwierigen letzten Jahr, das er natürlich hatte, ist es außergewöhnlich, genau wie seine ganze Karriere."

Stan Wawrinka
SHARE